Ausgebrannte Kirche, geplündert und in Brand gesteckt während der Unruhen der vergangenen Tage.
Christenverfolgung

„Ein dunkler Feind“ – In Chile brennen die Kirchen

(Sant­ia­go de Chi­le) Seit Tagen gelan­gen Berich­te nach Euro­pa von gewalt­tä­ti­gen Aus­schrei­tun­gen in Chi­le. Über die Hin­ter­grün­de erfährt man weni­ger Genau­es, auch kaum etwas über das wirk­li­che Aus­maß. In den ver­gan­ge­nen Tagen wur­den sechs Kir­chen geplün­dert und zum Teil ein Raub der Flam­men. Wie aber kann es sein, daß die Kir­chen bren­nen, weil eine Preis­er­hö­hung

Das Dokument, das beweist, daß der Vatikan bereits seit Jahren über das sexuelle Fehlverhalten von Bischof Zanchetta informiert war - lange bevor ihn Franziskus im Vatikan auf einen hohen Posten beförderte.
Hintergrund

Neues Dokument zum Fall Zanchetta belastet Papst Franziskus

(Rom) Nicht nur der Fall von Ex-Kar­­di­­nal McCarrick bringt Papst Fran­zis­kus seit Mona­ten in Bedräng­nis. Das gilt auch für den Fall des argen­ti­ni­schen Bischofs Gusta­vo Oscar Zan­chet­ta. Fran­zis­kus schweigt und scheint zu hoffn, daß sich der Sturm bald legen könn­te. Ein gutes Bei­spiel gibt er damit nicht.

Neue Mißbrauchsvorwürfe könnten Papst Franziskus „vom Richter zum Angeklagten“ werden lassen.
Hintergrund

Wird Papst Franziskus durch neuen Mißbrauchsskandal selbst vom Saubermann zum Angeklagten?

(Rom) Im Juli 2017 wur­de Bischof Gusta­vo Oscar Zan­chet­ta, obwohl erst 53 Jah­re alt, als Diö­ze­san­bi­schof des argen­ti­ni­schen Bis­tums Oran eme­ri­tiert. Als Grund wur­de sei­ne Gesund­heit genannt. „Vie­le waren besorgt, daß er an einer töd­li­chen Krank­heit lei­de, weil es nicht ein­mal aus­reich­te, eine Mes­se zur Ver­ab­schie­dung zu zele­brie­ren“, so am 4. Janu­ar die US-Sei­­te Dai­ly

Weihnachtsempfang 2017 für die Römische Kurie - mit einer Überraschung.
Hintergrund

Nimmt Papst Franziskus heute zum Viganò-Dossier Stellung?

(Rom) Heu­te hat der Win­ter begon­nen, und das sei nach Mei­nung von man­chen vati­ka­ni­schen Kuria­len „sehr tref­fend“. Heu­te mor­gen hält sich im Vati­kan die Weih­nachts­vor­freu­de in Gren­zen. Sie ist getrübt. Für 10 Uhr ist näm­lich der jähr­li­che Weih­nachts­emp­fang des Pap­stes für die Römi­sche Kurie ange­setzt. In den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren die­ses Pon­ti­fi­kats wur­de die Weih­nachts­bot­schaft

Santiago de Chile: Erhält Chile noch vor Weihnachten einen neuen Primas?
Hintergrund

Ernennt Franziskus „vor Weihnachten“ einen neuen Primas für Chile?

(Rom/Santiago de Chi­le) Austen Ive­r­eigh ent­hüll­te 2014 die Exi­stenz einer inner­kirch­li­chen Grup­pe, von der die Wahl von Kar­di­nal Jor­ge Mario Ber­go­glio SJ zum Papst vor­be­rei­tet wur­de. Nun kün­dig­te er an, daß Papst Fran­zis­kus noch „vor Weih­nach­ten“ einen neu­en Pri­mas von Chi­le ernen­nen wer­de.

Diplomatenakademie
Hintergrund

Der Papstflüsterer

(Rom) Der Jesu­it Ger­man Ara­na ist der „schlech­te Rat­ge­ber“, der Papst Fran­zis­kus zum „fata­len Feh­ler“ im Fall Bar­ros ver­lei­te­te. Er hat zudem in der Päpst­li­chen Diplo­ma­ten­aka­de­mie maß­geb­li­chen Ein­fluß auf die künf­ti­gen Diplo­ma­ten des Hei­li­gen Stuhls.

Chile
Hintergrund

Staatsanwaltschaft beschlagnahmt Kirchenarchive

(Sant­ia­go de Chi­le) Gestern lan­de­te der Päpst­li­che Son­der­ge­sand­te, Erz­bi­schof Charles Sci­clu­na, erneut auf dem Flug­ha­fen von Sant­ia­go de Chi­le. Gleich­zei­tig erfolg­te ein neu­er Pau­ken­schlag.

Im Fall Barros scheint das große Reinemachen zu erfolgen. Bischof Barros wurde von Franziskus gestern abgesetzt. Das Bild zeigt alle vier Karadima-Zöglinge, wie sie ihren inzwischen von der Kirche verurteilten Mentor segnen. Das Bild wurde im vergangene Januar von James Hamilton veröffentlicht. Der heutige Arzt war als 17-Jähriger von Karadima sexuell mißbraucht worden. Das genaue Datum des Bildes ist nicht bekannt, muß aber aus der Zeit vor 2010 stammen.
Genderideologie

Massenemeritierung in Chile

(Sant­ia­go de Chi­le) Das vati­ka­ni­sche Pres­se­amt gab am Mon­tag die Eme­ri­tie­rung eini­ger chi­le­ni­scher Bischö­fe bekannt. Ins­ge­samt sol­len in die­ser Woche gleich acht Bischö­fe des Lan­des eme­ri­tiert wer­den. Der ein­zig­ar­ti­ge Schritt ist das jüng­ste Kapi­tel eine bei­spiel­lo­sen Kon­flik­tes.

Homosexualität
Genderideologie

„Gott hat Dich schwul gemacht“

(New York) Einer der drei Spre­cher der Kara­­di­­ma-Opfer, Juan Car­los Cruz, gab der spa­ni­schen Tages­zei­tung El País ein Inter­view, in dem er Aus­sa­gen von Papst Fran­zis­kus bekannt­gab, die vom Vati­kan bis­her nicht demen­tiert wur­den. Geben sie die Über­zeu­gung von Papst Fran­zis­kus wie­der?