Das Dokument, das beweist, daß der Vatikan bereits seit Jahren über das sexuelle Fehlverhalten von Bischof Zanchetta informiert war - lange bevor ihn Franziskus im Vatikan auf einen hohen Posten beförderte.
Hintergrund

Neues Dokument zum Fall Zanchetta belastet Papst Franziskus

(Rom) Nicht nur der Fall von Ex-Kardinal McCarrick bringt Papst Franziskus seit Monaten in Bedrängnis. Das gilt auch für den Fall des argentinischen Bischofs Gustavo Oscar Zanchetta. Franziskus schweigt und scheint zu hoffn, daß sich der Sturm bald legen könnte. Ein gutes Beispiel gibt er damit nicht.

Neue Mißbrauchsvorwürfe könnten Papst Franziskus „vom Richter zum Angeklagten“ werden lassen.
Hintergrund

Wird Papst Franziskus durch neuen Mißbrauchsskandal selbst vom Saubermann zum Angeklagten?

(Rom) Im Juli 2017 wurde Bischof Gustavo Oscar Zanchetta, obwohl erst 53 Jahre alt, als Diözesanbischof des argentinischen Bistums Oran emeritiert. Als Grund wurde seine Gesundheit genannt. „Viele waren besorgt, daß er an einer tödlichen Krankheit leide, weil es nicht einmal ausreichte, eine Messe zur Verabschiedung zu zelebrieren“, so am 4. Januar die US-Seite Daily

Weihnachtsempfang 2017 für die Römische Kurie - mit einer Überraschung.
Hintergrund

Nimmt Papst Franziskus heute zum Viganò-Dossier Stellung?

(Rom) Heute hat der Winter begonnen, und das sei nach Meinung von manchen vatikanischen Kurialen „sehr treffend“. Heute morgen hält sich im Vatikan die Weihnachtsvorfreude in Grenzen. Sie ist getrübt. Für 10 Uhr ist nämlich der jährliche Weihnachtsempfang des Papstes für die Römische Kurie angesetzt. In den vergangenen fünf Jahren dieses Pontifikats wurde die Weihnachtsbotschaft

Diplomatenakademie
Hintergrund

Der Papstflüsterer

(Rom) Der Jesuit German Arana ist der „schlechte Ratgeber“, der Papst Franziskus zum „fatalen Fehler“ im Fall Barros verleitete. Er hat zudem in der Päpstlichen Diplomatenakademie maßgeblichen Einfluß auf die künftigen Diplomaten des Heiligen Stuhls.

Im Fall Barros scheint das große Reinemachen zu erfolgen. Bischof Barros wurde von Franziskus gestern abgesetzt. Das Bild zeigt alle vier Karadima-Zöglinge, wie sie ihren inzwischen von der Kirche verurteilten Mentor segnen. Das Bild wurde im vergangene Januar von James Hamilton veröffentlicht. Der heutige Arzt war als 17-Jähriger von Karadima sexuell mißbraucht worden. Das genaue Datum des Bildes ist nicht bekannt, muß aber aus der Zeit vor 2010 stammen.
Genderideologie

Massenemeritierung in Chile

(Santiago de Chile) Das vatikanische Presseamt gab am Montag die Emeritierung einiger chilenischer Bischöfe bekannt. Insgesamt sollen in dieser Woche gleich acht Bischöfe des Landes emeritiert werden. Der einzigartige Schritt ist das jüngste Kapitel eine beispiellosen Konfliktes.

Homosexualität
Genderideologie

„Gott hat Dich schwul gemacht“

(New York) Einer der drei Sprecher der Karadima-Opfer, Juan Carlos Cruz, gab der spanischen Tageszeitung El País ein Interview, in dem er Aussagen von Papst Franziskus bekanntgab, die vom Vatikan bisher nicht dementiert wurden. Geben sie die Überzeugung von Papst Franziskus wieder?