Wer war der schlimmste Papst der Kirchengeschichte? Der Blick in einen dunklen Moment des Papsttums.
Forum

Wer war der schlimmste Papst der Kirchengeschichte?

Von Roberto de Mattei* Wer war der schlimmste Papst in der Geschichte der Kirche? Viele glauben, daß es Alexander VI. war, ein über alle Maßen kritisierter Papst. Laut dem heiligen Robert Bellarmin hingegen war das Johannes XII. (937–964), der ihn als „omnium pontificum fere deterrimus„, „aller Päpste fast der schlechteste“ bezeichnete (De Romano Pontifice, 1.

Finanzaufsicht Vatikan
Hintergrund

Finanzskandal im Vatikan

(Rom) Auf dem Rückflug aus Japan bestätigte Papst Franziskus: Hunderte Millionen Dollar aus dem Peterspfennig wurden über zweifelhafte Wege für verlustreiche Immobiliengeschäfte in London eingesetzt. Wieder im Vatikan eingetroffen, ernannte der Papst einen neuen Präsidenten der vatikanischen Finanzaufsichtsbehörde AIF. Ein Ende der Affaire ist damit aber noch nicht absehbar.

Die Harrods-Immobilie in der Londoner Sloane Avenue ist nur ein Problem, mit dem sich Papst Franziskus in Sachen Vatikanfinanzen nach seiner Rückkehr aus Japan befassen wird müssen.
Hintergrund

Kampf ums Geld im Vatikan?

(Rom) Während Papst Franziskus im Fernen Osten weilt, „um über den Frieden zu predigen, findet im Vatikan ein Kampf aller gegen alle ums Geld statt“, so der Vatikanist Sandro Magister. Was steckt dahinter?

Nicolas Senèze mit Papst Franziskus im Frühjahr 2019
Hintergrund

Komplott-Phantasien eines Vatikanisten

(Rom) Radio France International veröffentlichte am Samstag, 23. November ein Interview mit Nicolas Senèze, dem Journalisten, der ein Buch über den Widerstand US-amerikanischer Katholiken gegen das Pontifikat von Papst Franziskus vorlegte. Darin wiederholt der Autor seine kruden Phantasien.

Erzbischof Fulton Sheen (1895–1979) wird am 21. Dezember 2019 seliggesprochen.
Hintergrund

„Nur wer im Glauben lebt, weiß wirklich, was auf der Welt passiert“

(Washington) Der Termin für die Seligsprechung von Erzbischof Fulton Sheen, der zu seiner Zeit als Kommunikationstalent der Evangelisierung galt, wurde bekanntgegeben. Die Diözese Peoria kündigte an, daß der Diener Gottes am 21. Dezember in der Marienkathedrale seines Heimatbistums zu den Altären erhoben wird. Vor kurzem ist eine deutsche Neuübersetzung eines der wichtigsten Sheen-Bücher in den

Pachamama im Petersdom
Hintergrund

„Nicht nur den Petersdom, sondern den ganzen Vatikan exorzieren“

Der Theologe und Pfarrer Don Alfredo Morselli spricht mit gewohnter Offenheit über die Götzendienerei im Vatikan und regt einen Exorzismus an, um den Vatikan zu reinigen. La Fede Quotidiana führte mit ihm ein Interview. FQ: Teilen Sie den Appell von Katholiken, die götzendienerische Handlungen während der Amazonassynode beklagen. Betrachten auch Sie sie als solche?