Pfingstwallfahrt der Tradition 2019
Liturgie & Tradition

Pfingstwallfahrt 2019 der Tradition nach Notre-Dame

(Paris) Von Sams­tag, 8. Juni, bis Pfingst­mon­tag, 10. Juni, fin­det die 37. Inter­na­tio­na­le Pfingst­wall­fahrt der Tra­di­ti­on von Paris nach Char­tres statt. Aus­gangs­punkt der Wall­fahrt war bis­her die Kathe­dra­le Not­­re-Dame de Paris, die am Abend des 15. April ein Raub der Flam­men wur­de.

Islamisierung
Nachrichten

Mann entreißt Bischof das Mikrophon und brüllt „Allahu Akbar“

(Paris) Wäh­rend der fei­er­li­chen Mes­se, die zu Pfing­sten von Bischof Jean-Paul James in der Peter- und-Paul-Kathe­­dra­­le sei­nes Bis­tums Nan­tes zele­briert wur­de, kam es zu einer isla­mi­schen Pro­vo­ka­ti­on, wie Ripo­ste Catho­li­que berich­te­te. Der Vor­fall selbst und die Reak­tio­nen dar­auf sei­en Aus­druck der Isla­mi­sie­rung Frank­reichs.

Kardinal Robert Sarah: Pfingstwallfahrt der Tradition, Kathedrale von Chartres
Liturgie & Tradition

Kardinal Sarah: „Widersetzt euch jedem Gesetz gegen die Familie“

(Paris) Die dies­jäh­ri­ge inter­na­tio­na­le Pfingst­wall­fahrt der Tra­di­ti­on von Paris nach Char­tres wur­de wie gewohnt in der Kathe­dra­le mit einer Hei­li­gen Mes­se in der über­lie­fer­ten Form des Römi­schen Ritus abge­schlos­sen. Dabei hielt Kar­di­nal Robert Sarah, der Prä­fekt der römi­schen Kon­gre­ga­ti­on für den Got­tes­dienst und die Sakra­men­ten­ord­nung, die Pre­digt. Ein kur­zer Aus­zug aus sei­ner Homi­lie:

Pater Gheddo als Missionar in Vietnam
Forum

Auf Borneo weckt der Heilige Geist so viele Bekehrungen, daß die Priester gar nicht nachkommen

(Kua­la Lum­pur) „In Bor­neo weckt der Hei­li­ge Geist so vie­le Bekeh­run­gen, daß die Mis­sio­na­re gar nicht nach­kom­men.“ Mit die­sen Wor­ten schil­dert der bekann­te Mis­sio­nar, Pater Pie­ro Ghed­do, das Phä­no­men der Mis­sio­nie­rung in Süd­ost­asi­en. Von Pater Ghed­do stammt die auf­rüt­teln­de Anfra­ge: „Wie vie­le Beru­fun­gen weckt ein Marsch für den Regen­wald?“ Obwohl inzwi­schen schon 88 Jah­re alt,