Schamanenkult im Vatikan: Heidnische Naturreligion in Anwesenheit des Papstes zelebriert.
Nachrichten

„Hexentanz im Vatikan“

(Rom) Am ver­gan­ge­nen Frei­tag, den 4. Okto­ber, zwei Tage vor Eröff­nung der Ama­zo­nas­syn­ode wohn­te Papst Fran­zis­kus einem scha­ma­ni­schen Kult­spek­ta­kel in den Vati­ka­ni­schen Gär­ten bei. Dem heid­ni­schen Natur­re­li­gi­ons­ri­tus hat­te das katho­li­sche Kir­chen­ober­haupt selbst die Tore zum Hei­li­gen Stuhl geöff­net. Gleich am ersten Syn­oden­tag begann dann auch der Angriff gegen den prie­ster­li­chen Zöli­bat.

Am Tag vor der Eröffnung der Amazonassynode fand in Rom eine Tagung über „Die Wahrheit über die Amazonassynode“ statt.
Hintergrund

Die Gefahr einer „surrealen Synode“

(Rom) Am Sams­tag, den 5. Okto­ber – am Tag vor der Eröff­nung der Ama­zo­nas­syn­ode –, fand in Rom eine hoch­ka­rä­tig besetz­te Tagung statt, die vor den Gefah­ren einer „sur­rea­len Syn­ode“ warn­te. Eröff­net wur­de die Tagung mit einem Gebet durch Kar­di­nal Ray­mond Bur­ke, abge­schlos­sen abends mit dem Ange­lus durch Kar­di­nal Wal­ter Brand­mül­ler.

Ppast Franziskus mit Bischof Mario Grech.
Nachrichten

Nachfolger von Kardinal Baldisseri steht fest

(Rom) Papst Fran­zis­kus setzt die „Zemen­tie­rung“ der Ama­zo­nas­syn­ode fort. Am 2. Okto­ber gab das vati­ka­ni­sche Pres­se­amt eine wei­te­re Ernen­nung bekannt, mit der eine ein­sei­ti­ge Beset­zung der Syn­oden­äm­ter bestä­tigt wird.

Was wurde bei dem Geheimtreffen zur Amazonassynode beschlossen??
Nachrichten

Geheimtreffen zur Amazonassynode

(Rom) In der Nähe von Rom fand ein Geheim­tref­fen zur Vor­be­rei­tung der umstrit­te­nen Ama­zo­nas­syn­ode statt. Dar­an nah­men meh­re­re Kar­di­nä­le und Bischö­fe teil beson­ders aus dem deut­schen Sprach­raum, die hin­ter der Syn­ode ste­hen, um ihre moder­ni­sti­sche Agen­da für eine ande­re Kir­che vor­an­zu­trei­ben.

Nachrichten

Kardinal: „Alles, was Franziskus sagt, ist Lehramt“

(Rom) Ist alles, was Papst Fran­zis­kus sagt, Teil des Lehr­am­tes? Das behaup­tet Kar­di­nal Loren­zo Bal­dis­se­ri, einer der eng­sten Ver­trau­ten des regie­ren­den Pap­stes. Und von den anson­sten vor jedem bloß ver­meint­li­chen Auto­ri­ta­ris­mus war­nen­den pro­gres­si­ven Theo­lo­gen ist kein Ton zu hören.

Vom 25.-27. Februar findet in Rom eine Studientagung zur Amazonassynode statt.
Nachrichten

Vatikanische Studientagung zur Amazonassynode

(Rom) Das Gene­ral­se­kre­ta­ri­at der Bischofs­syn­ode, das von Kar­di­nal Loren­zo Bal­dis­se­ri, einem engen Ver­trau­ten von Papst Fran­zis­kus, gelei­tet wird, orga­ni­siert in den kom­men­den Tagen mit Blick auf die Ama­zo­nas­syn­ode in Rom eine Stu­di­en­ta­gung.

Jugendsynode
Christenverfolgung

Jugendsynode: Vatikan bestätigt Teilnahme chinesischer Bischöfe

(Rom) Gestern bestä­tig­te der Vati­kan die erst­ma­li­ge Teil­nah­me von zwei Bischö­fen der Volks­re­pu­blik Chi­na an der XV. Ordent­li­chen Bischofs­syn­ode, die wegen ihres The­ma als Jugend­syn­ode bekannt ist.

Amazonassynode
Nachrichten

Reuters: „Vatikan schlägt verheiratete Priester vor“

(Rom) Fähr­ten­le­sen im Ama­­zo­­nas-Regen­­wald. Ama­zo­nas II Tren­nung von Zöli­bat und Prie­ster­tum sowie „offi­zi­el­les Amt“ für Frau­en: Die Ama­zo­nas­syn­ode wirft immer deut­li­cher ihren Schat­ten vor­aus. Seit Papst Fran­zis­kus am 15. Okto­ber 2017 die Ein­be­ru­fung einer Ama­zo­nas­syn­ode bekannt­gab, bewahr­hei­tet sich dazu ein bemer­kens­wer­tes Phä­no­men: Ohne daß der Papst oder sei­ne Ver­tre­ter etwas sagen, ver­ste­hen den­noch alle. Katholisches.info

Amazonassynode
Hintergrund

Amazonas I: „Welche Kirche träumen wir für Amazonien?“

(Rom) Fähr­ten­le­sen im Ama­­zo­­nas-Regen­­wald: Ama­zo­nas I Am ver­gan­ge­nen Frei­tag, dem 8. Juni, stell­te das Stän­di­ge Sekre­ta­ri­at der Bischofs­syn­ode das Vor­be­rei­tungs­do­ku­ment zur Ama­zo­nas­syn­ode vor, die von Papst Fran­zis­kus für Okto­ber 2019 ein­be­ru­fen wur­de. Der Vati­ka­nist San­dro Magi­ster schlug als erster im Dezem­ber 2015 Alarm. Er kün­dig­te bereits damals die Ein­be­ru­fung einer Ama­zo­nas­syn­ode an, die offi­zi­ell von