Jugendsynode: Auch Kardinal Joseph Tobin wurde von Papst Franziskus persönlich eingeladen.
Genderideologie

Franziskus lädt auch Kardinal Tobin zur Jugendsynode

(Rom) Päpste können zu den von ihnen einberufenen Bischofssynoden auch persönlich kirchliche Persönlichkeiten als Synodalen einladen. Das hat Tradition und ist immer auch Ausdruck, der vom jeweils regierenden Papst geförderten Richtung. Bis zum vergangenen Sonntag waren sechs Wochen vor Synodenbeginn für die Jugendsynode keine solchen persönlichen Ernennungen bekannt. Offiziell gilt das auch heute noch, denn