Giacomo Dalla Torre
Hintergrund

Fra Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto ist zum Statthalter des Großmeisters gewählt worden

(Rom) Die 56 Wähler des Großen Staatsrates haben beim heutigen Konklave keinen neuen Großmeister gewählt, sondern den bisherigen Großprior von Rom, Fra Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto zum neuen Statthalter bestimmt. Er löst in dieser Funktion Großkomtur Fra Ludwig Hoffmann von Rumerstein ab, der seit dem von Papst Franziskus verlangten Rücktritt des 79.

Papst Franziskus in Ägypten
Christenverfolgung

„Jede Ideologie des Bösen und der Gewalt zurückzuweisen“ – Rede von Papst Franziskus vor Ägyptens Staatspräsident, Großimam und Regierung

Rede von Papst Franziskus bei der Begegnung mit Vertretern der Regierung und des öffentlichen Lebens 28. April 2017, Kairo, Hotel Masah Herr Präsident, Herr Großiman von Al-Azhar, ehrenwerte Mitglieder der Regierung und des Parlaments, verehrte Botschafter und Mitglieder des Diplomatischen Korps, meine Damen und Herren, Al Salamò Alaikum! [Der Friede sei mit euch!] Ihnen, Herr Präsident,

Die "falsche" Braut. Das "gefühlte" Geschlecht: Homo-Ehe in Italien. "Nun habe ich das Recht auf Adoption von Kindern."
Genderideologie

Verwirrung pur: Die „falsche“ Braut, das „gefühlte“ Geschlecht und die „Homo-Ehe“

(Rom) In der süditalienischen Stadt Aversa fand am Donnerstag die standesamtliche Trauung eines Transsexuellen mit einem Mann statt. Die 29 Jahre alte „Braut“ namens Alessia ist eigentlich ein Mann und heißt Govanni. Der Bräutigam heißt Michele und ist 31. Seine Eltern waren im Rathaus nicht anwesend. „Ihr“ Vater ebensowenig. Sie lehnen die Verbindung als widernatürlich

Christus am Kreuz auf Golgota, Grabeskirche, Jerusalem. Léon Bloys "Das Heil durch die Juden" und der Christusmord, das größte Verbrechen der Menschheit.
Buchbesprechungen

„Consummatum est“ – Léon Bloy: Das Heil durch die Juden

Von Friedrich Romig* Im Jahr der bolschewistischen Revolution in Russland, am 3. November 1917 starb Léon Bloy. Zufall? Für die jüdischen Bolschewisten war er einer der größten Judenhasser, die je auf Gottes Erdboden gelebt haben. Andere, die in ihm einen christlichen Renovator erkannten, billigten ihm zu, wie kein Zweiter Zugang zum Herzen des jüdischen Volkes

Forum

Lehrplankritik aus fachwissenschaftlicher Sicht – Lehrplanmängel (10)

Von Seiten professioneller Sexualpädagogen und -wissenschaftlern wird die hessische Sexualerziehungsrichtlinie in verschiedenen Punkten kritisiert. Ein Gastbeitrag von Hubert Hecker. Die Deutsche Gesellschaft für Sozialwissenschaftliche Sexualforschung (DGSS) hat schon kurz nach der Inkraftsetzung des hessischen Lehrplans für Sexualerziehung eine Stellungnahme dazu publiziert. Darin werden Kritikpunkte „aus wissenschaftlicher Sicht“ skizziert. Das Papier ist unterzeichnet von Dr. Jakob

Die belgischen Broeders van LIefde führen an ihren ordenseigenen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen die Euthanasie ein
Lebensrecht

Katholischer Spitalsorden führt in Belgien die Euthanasie ein – Wird Papst Franziskus intervenieren?

(Brüssel) Die Broeders van Liefde (Brüder der Liebe) sind in Belgiens Sozial- und Gesundheitsfürsorge eine einflußreiche Organisation. Der 1807 gegründete katholische Orden, der vor allem aus Laienbrüdern besteht, betreibt vor allem im flämischen Nordbelgien ein ausgedehntes Netz an Gesundheitseinrichtungen, besonders auch im Bereich der Altenpflege und Behindertenfürsorge. Niederlassungen des Ordens gibt es auch in etlichen

Alberto Melloni und Papst Franziskus: "Das Ende des zölibatären Priestertums"
Genderideologie

„Schule von Bologna“ verkündet das Ende des zölibatären Priestertums

(Rom) Alberto Melloni, der Leiter der progressiven Schule von Bologna, versteht sich nicht nur als Türsteher und Wächter am Schrein des nachkonziliaren Progressismus, sondern mehr noch als Monopolverwalter der „wahren“ Interpretation des Zweiten Vatikanischen Konzils. Nun verkündete er, wenig überraschend, das „Ende des zölibatären Priestertums“.