Sinead O'Connor
Nachrichten

Sinead O’Connor verlangt Beweis für ihre Exkommunikation

(Dublin) Die irische Sängerin Sinead O’Connor wurde nicht nur durch ihre Musik und Haartracht bekannt, sondern auch durch ihre Kirchenfeindlichkeit auf. Nun sucht sie erneut die Provokation und wünscht von Papst Franziskus persönlich bestätigt zu bekommen, daß sie aus der Kirche ausgeschlossen wurde.

Irland
Forum

Ministerin tanzt der Katholischen Kirche in Irland auf der Nase

Von Uwe Lay „Die Kulturministerin hat die Katholische Kirche aufgefordert, Frauen zu Priestern zu weihen. Sie hatte die Kampagne ihrer Partei für die Abschaffung des Lebensschutzes in der irischen Verfassung geleitet“((Kath.net am 1.7.2018.)). Das verwundert nun Niemanden, dass eine Antikatholikin, die sich für das Töten von Menschen im Mutterleib einsetzt, auch vehement die Einführung des

Kardinal Raymond Burke
Hintergrund

Kardinal Burke: „Es fehlt an einer starken Führung in Rom“

(Warschau) Irland stimmten am vergangenen 25. Mai bei einer Volksabstimmung mit deutlicher Mehrheit für die Streichung des Verfassungszusatzes, der das Leben der ungeborenen Kinder schützte. Damit wurde der Weg für die Regierung freigemacht, die Tötung ungeborener Kinder zu legalisieren, was bereits wenige Tage nach dem Referendum geschehen ist. Dazu nahm Kardinal Raymond Burke in einem

Abtreibung Irland
Forum

In Irland hat die Kirche eine Niederlage erlitten

(Dublin) „In Irland geht die Kirche geschlagen“ aus der Volksabstimmung über den Verfassungszusatz zum Schutz des Lebens hervor, so Stefano Fontana, der Direktor des International Observatory Cardinal Van Thuan for the Social Doctrine of the Church (Kardinal Van Thuan Beobachtungsstelle für die Soziallehre der Kirche) und Chefredakteur der Kirchenzeitung des Erzbistums Triest, das vom mutigen

Abtreibung
Hintergrund

David gegen Goliath – Irlands ringen für das Leben

(Dublin) Die Iren entscheiden heute mit einer Volksabstimmung, ob das Lebensrecht auch für ungeborene Kinder gilt, oder der entsprechende Passus aus der Verfassung gestrichen wird. Wird ab morgen auf der grünen Insel die Legalisierung der Abtreibung möglich sein?

Weltgericht von Stefan Lochner (um 1400 Meersburg - 1451 Köln).
Nachrichten

Heutiger Klerus glaubt nicht an böse Geister

(Dublin) Irlands bekanntester Exorzist, P. Patrick Collins, stellte sich die Frage, ob der heutige Klerus an Satan und die bösen Geister glaubt. Seine Antwort: „Ich vermute, daß er das nicht tut“. Währenddessen nimmt die Nachfrage nach dem Exorzismus „exponentiell“ zu.