Kardinal Bassetti, der von Papst Franziskus ernannte, neue Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz
Hintergrund

Die Wahl des Vorsitzenden der Italienischen Bischofskonferenz und wie der Wahlmodus zustande kam

(Rom) Die Italienische Bischofskonferenz hat seit vergangenem Mittwoch einen neuen Vorsitzenden. Da der Vatikan auf der Apenninenhalbinsel liegt, Italienisch die offiziöse Verkehrssprache der katholischen Kirche ist und vor allem aus historischen Gründen, kommt der Italienischen Bischofskonferenz ein ganz besonderes Gewicht zu. Papst Franziskus ernannte als Bischof von Rom seinen Vertreter an der Spitze der italienischen

Der alte, Kardinal Bagnasco, und der neue, Kardinal Bassetti, Vorsitzende der Italienischen Bischofskonferenz
Hintergrund

„Gemäßigter Bergoglianer“ – Kardinal Bassetti neuer Vorsitzender der Italienischen Bischofskonferenz

(Rom) Die Italienische Bischofskonferenz hat großes Gewicht in der Weltkirche und einen neuen Vorsitzenden: Gualtiero Kardinal Bassetti, der Erzbischof von Perugia. Er löst Angelo Kardinal Bagnasco, Erzbischof von Genua, in dieser Funktion ab. Dabei ist der neue Vorsitzende Bassetti fast ein Jahr älter ist als der scheidende Bagnasco. Erstmals wurde der Vorsitzende nach der von