Personalpfarrei alter Ritus
Liturgie & Tradition

Zweite Personalpfarrei des überlieferten Ritus errichtet

(Rom) In Italien wird die zweite Personalpfarrei in der überlieferten Form des Römischen Ritus errichtet. Seit 2008 besteht in Rom die Personalpfarrei SS. Trinità dei Pellegrini, die von der Petrusbruderschaft betreut wird. Sie blieb bisher die einzige. Nun wurde am 16. Juli die zweite Personalpfarrei errichtet.

Überlieferter Ritus Alte Messe Video
Hintergrund

Neues Video über „das Wunder aller Wunder“

(Rom) Der Youtube-Kanal TrinitArtChanel des Komponisten, Videoproduzenten und Sachbuchautors Roberto Bonaventura veröffentlichte dessen jüngstes Video „Deus Caritas Est – Die Heilige Messe: Das Wunder aller Wunder“. Ein Filmwerk von wenigen Minuten, das die Schönheit der Heiligen Messe im überlieferten Römischen Ritus einzufangen versucht.

Die dem ersten Bischof von Utrecht geweihte Kirche, wird Meßort des überlieferten Ritus und Zentrum der seelsorglichen und missionarischen Tätigkeit der Piusbruderschaft in der Region.
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

In Utrechts prächtiger Willibrordkirche wird wieder Heilige Messe zelebriert

(Amsterdam) Seit wenigen Tagen ist die Altstadt von Utrecht um ein Juwel reicher. Am 12. November, am Tag nach dem Fest des heiligen Martin, des Diözesanpatrons des Bistums Utrecht, konnte Bischof Bernard Fellay mit einem Wiederherstellungsritus die prächtige St. Willibrordkirche wieder dem katholischen Kultus zuführen. Die denkmalgeschützte Kirche, eine der schönsten der Niederlande, wurde von

Jan van Eyck: Genter Altar, Anbetung des Lammes, um 1430
Liturgie & Tradition

Allerheiligen – Justorum animae in manu Dei sunt

Omnipotens sempiterne Deus, qui nos omnium Sanctorum tuorum merita sub una tribuisti celebritate venerari: quaesumus; ut desideratam nobis tuae propitiationis abundantiam, multiplicatis intercessoribus, largiaris. Per Dominum nostrum Jesum Christum, Filium tuum: Qui tecum vivit et regnat in unitate Spiritus Sancti Deus: per omnia saecula saeculorum. Amen.

Heilig-Grab-Kapelle in Spinges, in der Pfarrer Josef von Zieglauer in den vergangenen zwölf Jahren die Heilige Messe zelebrierte. Links daneben die Pfarrkirche zum heiligen Rupert.
Liturgie & Tradition

Pfarrer Josef von Zieglauer gestorben

(Innsbruck) Gestern ist im Alter von 92 Jahren der Priester Josef von Zieglauer gestorben, der trotz Liturgiereform von 1969/1970 immer und ununterbrochen in der überlieferten Form des Römischen Ritus zelebrierte. Er gehörte zum fast unsichtbaren Netz von Priestern, die unter großen persönlichen Opfern an der „alten Messe“ festhielten und den Brückenschlag ermöglichten, damit andere, jüngere