Liturgie & Tradition

Bischof Huonder emeritiert: „Erneuerung der Kirche durch die Tradition“

(Rom) Papst Fran­zis­kus eme­ri­tier­te gestern Bischof Vitus Huon­der von Chur. Die Schweiz und Kir­che, beson­ders aber der deut­sche Sprach­raum ver­lie­ren damit einen der pro­fi­lier­te­sten Diö­ze­san­bi­schö­fe. Mit größ­tem pasto­ra­lem Fein­ge­fühl und Sor­ge um das See­len­heil der ihm anver­trau­ten Her­de ver­stand es Msgr. Huon­der in Zei­ten der ido­li­sier­ten Ver­schwom­men­heit immer wie­der eine kla­re und all­ge­mein­ver­ständ­li­che Spra­che zu

Bischof Vitus Huonder, eine der herausragenden Bischofsgestalten des ganzen deutschen Sprachraumes, wurde von Papst Franziskus überraschend für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.
Liturgie & Tradition

„Überraschung ist perfekt“ — Bischof Huonder von Chur im Amt bestätigt

(Chur) „Die Über­ra­schung ist per­fekt“, so die Reak­ti­on eines befreun­de­ten Schwei­zer Prie­sters gestern abend, als er die Nach­richt mit­teil­te. Bischof Vitus Huon­der von Chur wur­de von Papst Fran­zis­kus um wei­te­re zwei Jah­re in sei­nem Amt ver­län­gert. Mit die­ser Bestä­ti­gung hat­te wohl kaum jemand gerech­net, nicht ein­mal das eng­ste Umfeld des Bischofs.

Martyrium des hl. Lambert von Maastricht (oder Lüttich) für die Unauflöslichkeit der Ehe.
Forum

Die „geglaubte“ Einstimmigkeit — Eine Anmerkung zu den Einlassungen des Kardinal Marx zu den DBK-Richtlinien zu Amoris Laetitia

von Dr. Mar­kus Büning*  So, so! Der Herr Vor­sit­zen­de, Erz­bi­schof Marx, „glaubt“ (katholisches.info berich­te­te dar­über!), dass in der von ihm gelei­te­ten Bischofs­kon­fe­renz all sei­ne Mit­brü­der im bischöf­li­chen Amt mit fol­gen­den Aus­sa­gen aus den jüngst abge­ge­be­nen Kon­fe­renz­richt­li­ni­en zu Amo­ris Lae­ti­tia (AL) über­ein­stim­men. Dort heißt es dann wie folgt:

Das Eheband (Liebende, Meister des Hausbuches, um 1480)
Papst Franziskus

Die Heiligkeit des Ehebandes — Wort von Bischof Vitus Huonder (Chur) zum Apostolischen Schreiben Amoris laetitia

Lie­be Mit­brü­der im prie­ster­li­chen Dienst, in der Dis­kus­si­on rund um das Nach­syn­oda­le Apo­sto­li­sche Schrei­ben Amo­ris Lae­ti­tia kam das ach­te Kapi­tel mit der Fra­ge der zivil wie­der­ver­hei­ra­te­ten geschie­de­nen Per­so­nen ins Zen­trum zu ste­hen. Aus die­sem Grund gebe ich dazu in mei­ner Ver­ant­wor­tung als Bischof zu Han­den der Seel­sor­ger (Beicht­vä­ter) eini­ge Hin­wei­se.

Bischof Vitus Huonder - Machtkampf um seine Nachfolge voll entbrannt
Nachrichten

Papst Franziskus wird 80 — und empfängt den Bischof von Chur

(Rom) Papst Fran­zis­kus voll­endet am kom­men­den Sams­tag, dem 17. Dezem­ber, sein 80. Lebens­jahr. Es wer­de ein „nor­ma­ler Tag“ sein. Unter ande­rem wird Fran­zis­kus den Bischof von Chur in Audi­enz emp­fan­gen. In die­sem Schwei­zer Bis­tum ist ein har­ter Nach­fol­ge­streit im Gan­ge.