Nachrichten

Das letzte Confiteor

Zum Neuen Jahr wollen wir die berühmte Silvesterpredigt des Wiener Dompredigers Prälat Karl Raphael Dorr über die letzten Dinge Ihnen nicht vorenthalten. Die Predigt datiert aus dem Jahr 1964 und sucht an Wortwahl und Sprachgewalt ihresgleichen. Dr. Karl Raphael (* 10. August 1905 in Brunn am Gebirge, “  5. März 1964 in Wien) war Domkapitular

Trappistenkloster Nuestra Senora de los Andes in Venezuela
Nachrichten

Trappistenkloster in Venezuela überfallen

(Caracas) Eine Bande von mehr mindestens neun Bewaffneten am Mittwoch das Trappistenkloster Unserer Lieben Frau der Anden von Merida in Venezuela überfallen. Dies berichtete die venezolanische Tageszeitung El Nacional. Die Angreifer hielten sich mehr als fünf Stunden im Kloster auf und nahmen alles mit, was nicht niet- und nagelfest war. Sie handelten in aller Ruhe,

Werbung für den feministischen Protestmarsch "Women'March on Washington", zu dem unter anderem der Abtreibungskonzern Planned Parenthood am Tag nach der Angelobung von Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA aufruft.
Hintergrund

Donald Trump ein „historischer Moment für die Lebensrechtsbewegung“ – Abtreiber Planned Parenthood mobilisiert zum feministischen Protestmarsch

(Washington) Die politische Linke besitzt „missionarischen“ Eifer und ist obendrein ein schlechter Verlierer. Beide Elemente machen sie nicht gerade sympathisch. Obwohl sie sich als Sachwalterin der Demokratie versteht, erweist sich ihr Demokratieverständnis schlagartig als defizitär, sobald aus den Urnen nicht das gewünschte Ergebnis hervorgeht. Man tut daher gut daran, im Hinterkopf zu behalten, daß ein

Von Sodom zur Homosexualität. Geschichte einer "Normalisierung"
Buchbesprechungen

Von Sodom zur Homosexualität – Historischer Abriß der Gender-Ideologie und wohin sie uns führen wird

von Gianandrea de Antonellis (Rom) Mit seinem Buch „Gender Diktat“ (Verlag Solfanelli, 2014) legte Rodolfo de Mattei, Leiter des Observatorio Gender, eines Dokumentationsarchivs zur Gender-Ideologie, eine Analyse der ideologischen Wurzeln und der sozialen Rückwirkungen der Gender-Theorie vor.  Mit seinem neuen Buch „Dalla sodomia all’omosessualità . Storia di una ’normalizzazione‘“ (Von der Sodomie zur Homosexualität. Geschichte einer

Interview mit Antonio Spadaro zu Papst Franziskus und Amoris laetitia
Nachrichten

Spadaro-Interview: Papst Franziskus betrachtet es als „Mission“, Kirche zu reformieren – „Nichts kann uns von der Liebe Christi trennen“

(Rom) Radio Vatikan (Italienische Sektion) veröffentlichte gestern ein Interview mit Pater Antonio Spadaro SJ, dem Schriftleiter der römischen Jesuitenzeitschrift La Civiltà  Cattolica und engen Vertrauten von Papst Franziskus. Der Jesuit wurde auch zur heftigen Kontroverse über das umstrittene nachsynodale Schreiben Amoris laetitia von Papst Franziskus befragt.

Weihnachtskrippe
Forum

Betrachtung der Weihnachtskrippe

von Roberto de Mattei* Die Verehrung an der Heiligen Krippe ist eine Verehrung für alle Zeiten, aber besonders in schwierigen Zeiten wie jenen, die wir durchleben. Mit dem Wort Krippe meinen wir nicht nur im engere Sinn des Wortes die Futterkrippe, in der das Jesuskind gelegt wurde, die in Rom in der Patriarchalbasilika Santa Maria