Papst Franziskus Papsttum Petrus
Forum

Der römische Primat vom Nachfolger des Petrus entstellt

Von Roberto de Mattei* Die beeindruckende Schnelligkeit, mit der sich die Dinge in der Kirche ereignen, läßt daran denken, daß das nicht nur einer Dynamik der Beschleunigung der Geschichte geschuldet ist, sondern auf eine bewußte Entscheidung der Agenten des Chaos zurückgeht, um die Verwirrung und Lähmung der Kräfte zu verstärken, die der vorrückenden Flut zu

Roberto de Mattei über die Kirchenkrise, den Schmutz in der Kirche, über unwürdige Hirten und einen treuen Teil der heldenhaft treu bleibt.
Forum

Kirche und Kirchenmänner

Die mutige Anklage der kirchlichen Skandale durch Erzbischof Carlo Maria Viganò hat viel Zustimmung gefunden, aber auch Ablehnung durch einige, die überzeugt sind, daß man alles, was die Vertreter der Kirche diskreditiert, durch Schweigen zudecken sollte.

Konzil
Forum

Die „anthropologische Wende“ des 2. Vatikanischen Konzils

von Roberto de Mattei* Unter allen Dokumenten des Konzils, ist eines besonders emblematisch und vielleicht auch das umstrittenste, nämlich die Konstitution Gaudium et Spes, die dem Theologen Joseph Ratzinger nicht gefiel. In jenem Dokument wurde mit irenischem Optimismus die Umarmung zwischen der Kirche und der modernen Welt gefeiert. Es war die Welt der 60er Jahre,

Paul VI.
Forum

Der Tod von Paul VI.

Von Roberto de Mattei* Im Monat August jährt sich zum 40. Mal der Tod von Giovanni Battista Montini, der unter dem Namen Paul VI. von 1963 bis 1978 Papst war. Sein Pontifikat veränderte das Leben der Kirche im 20. Jahrhundert.

Vor 50 Jahren, am 25. Juli 1968, wurde von Paul VI. die Enzyklika Humanae vitae veröffentlicht.
Forum

Humanae vitae: „Eine mutige, aber keine prophetische Enzyklika“

Vor 50 Jahren, am 25. Juli 1968, wurde von Paul VI. die Enzyklika Humanae vitae veröffentlicht. Der katholische Intellektuelle Roberto de Mattei erklärt, warum es sich dabei zwar um eine mutige, aber nicht um eine „prophetische“ Enzyklika handelte. Zudem erörtert er, woran Ehe und Familie heute kranken und nennt die Mittel, die Abhilfe schaffen können.

Privatoffenbarungen
Forum

Über die „Offenbarungen“

Von Roberto de Mattei* Mit dem Begriff der „Offenbarungen“ ist es üblich, das ungeordnete Vertrauen anzuzeigen, das einige Seelen in Privatoffenbarungen haben (und noch allgemeiner in außergewöhnliche, mystische Phänomene), und die daraus folgende, irrationale Suche nach solchen Phänomenen. Wir beziehen uns dabei natürlich nicht auf öffentliche Offenbarungen, die durch Wunder bezeugt und von der Kirche

Humanae vitae
Forum

Humanae vitae im Licht von Casti connubii lesen

von Roberto de Mattei* In den vergangenen Jahrzehnten erlebte der Westen eine familienfeindliche Revolution, die in der Geschichte beispiellos ist. Ein Eckpfeiler dieses Zersetzungsprozesses der Institution Familie war die Trennung der beiden primären Ehezwecke: der Fortpflanzung und der Vereinigung.

Roberto de Mattei und Martin Mosebach
Liturgie & Tradition

Roberto de Mattei und Martin Mosebach in München

(München) Ein intellektuelles Großereignis findet am kommenden Montag in München statt. Auf Einladung von Pro Missa Tridentina wird eines der bedeutendsten Bücher der jüngsten Zeit vorgestellt: das Buch „Verteidigung der Tradition – Die unüberwindbare Wahrheit Christi“ von Roberto de Mattei. Der Autor wird persönlich anwesend sein, ebenso der bekannte Schriftsteller Martin Mosebach, von dem das