Unsere Liebe Frau von Fatima und die drei Seherkinder.
Forum

Der Jesuit auf dem Papstthron – Von zwei Katastrophen in einer Person (3. Teil/1)

von Wolfram Schrems* Im Anschluß an die beiden ersten Teile und die Exkurse folgt nun eine Auswertung der derzeitigen prekären Situation von Papstamt und Gesellschaft Jesu. Aus Gründen der Übersichtlichkeit des umfangreichen und komplexen Stoffes muß dieser Abschnitt wiederum unterteilt werden. Die Gedankenführung der drei Unterabschnitte ist folgende: eine Analyse des Glaubensabfalls der Gottgeweihten im

Kein Bild
Forum

Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (3. Teil/2)

von Wolfram Schrems* Um hiermit die Serie abzuschließen (1. Teil und 2. Teil), soll nunmehr eine Antwort auf die Frage im Untertitel versucht werden. Offensichtlich stehen einer Seligsprechung der letzten Seherin von Fatima massive Hindernisse entgegen. Für mich sind diese nicht hundertprozentig aufzuklären. Ich möchte hier lediglich sokratische Fragen stellen und meine subjektiven Antworten darauf

Kein Bild
Forum

Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (2. Teil)

Am 10. Oktober 2014 wurde der Erste Teil des auf drei Teile angelegten Aufsatzes des Theologen und Publizisten Wolfram Schrems  „Das Unbehaben mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben“ veröffentlicht. Aus aktuellem Anlaß zur Seligsprechung von Papst Paul VI. (1963-1978) folgt heute der Zweite Teil. von Wolfram Schrems* Die Zeitumstände beim Pontifikat von

Johannes XIII. und die Eröffnung des Zweiten Vaticanum
Forum

Das Unbehagen mit aktuellen Selig- und Heiligsprechungen – und deren Ausbleiben (1. Teil)

von Wolfram Schrems* Im Anschluß an meine Ausführungen über Fatima auf dieser Seite soll aufgrund entsprechender Anfragen einerseits als auch rezenter Ereignisse andererseits noch einmal das Thema Fatima und dessen Implikationen, diesmal bezüglich Selig- und Heiligsprechungen, aufgegriffen und in drei kurzen Teilen behandelt werden. Die Absicht dahinter ist, zu einer weiteren Bewußtseinsbildung innerhalb der Kirche

Kein Bild
Nachrichten

Papst Benedikt XVI. besucht portugiesischen Wallfahrtsort Fatima – Anlaß ist Jahrestag der ersten Marienerscheinung am 13. Mai

(Vatikan) Papst Benedikt XVI. wird am 13. Mai 2010 den Marienwallfahrtsort Fatima besuchen. Das gab gestern das Präsidialamt der Republik Portugal in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Der Papst habe somit die an ihn gerichtete Einladung des portugiesischen Präsidenten Anà­bal Cavaco Silva angenommen und werde den Feierlichkeiten am 13. Mai in Fatima vorstehen. Am 13. Mai