Bekämpfung des islamichen Terrorismus ohne Erwähnung des Islams? Das fordert der Independent Reviewer of Terrorism Legislation in Großbritannien.
Christenverfolgung

Terrorbekämpfung nur wenn es die Muslime nicht „stört“

(London) Englands Straßen wurden wie kaum in einem anderen europäischen Land durch das Blut von Opfern des islamischen Terrorismus getränkt. Der Independent Reviewer of Terrorism Legislation findet aber, daß die Polizei bei Verhören und Befragungen im Zuge der Terrorbekämpfung den Islam nicht erwähnen sollte, denn das könnte die Muslime irritieren.

Nachrichten

Dschihad kehrt ins Bataclan zurück

(Paris) Provokation oder Ironie der Gleichgültigkeit? Im Bataclan-Theater verübten islamische Terroristen am 13. November 2015 ein Massaker. Am kommenden 19. und 20. Oktober darf dort ein islamischer Rapper den Dschihad verherrlichen.

Fundamentalismus
Hintergrund

„Fundamentalismus“ bei Benedikt XVI. und Franziskus

(Rom) In den fünf Jahren seines Pontifikats gebrauchte Papst Franziskus den Begriff „Fundamentalismus“ fast dreimal so häufig als sein Vorgänger Benedikt XVI. in acht Jahren. Nicht nur der Unterschied in der Häufigkeit fällt auf, sondern auch eine unterschiedliche Verwendung des Begriffs. „Fundamentalismus“ bei Benedikt XVI. Beispielhaft für Benedikt XVI. steht seine letzte Ansprache, die er

Islamischer Terrorismus
Hintergrund

Was am Brüsseler Urteil gegen Abdeslam nicht stimmt

(Brüssel) Salah Abdeslam wurde in Belgien wegen Mordversuchs verurteilt, nicht aber wegen Terrorismus. Ein Terrorist, der auf Polizisten schießt, die ihn wegen blutiger Terroranschläge verhaften wollen, schießt als Terrorist. Seit gestern steht die Frage im Raum, wieviel direkten oder indirekten Einfluß Salafisten, Muslimbruderschaft und überhaupt die islamische Gemeinschaft auf die Justiz in europäischen Staaten hat.

verfolgte Christen
Christenverfolgung

Besetzung christlicher Friedhöfe

(Islamabad) In Pakistan werden christliche Friedhöfe widerrechtlich von Muslimen besetzt und illegal an Baugesellschaften verkauft. Verfolgte Christen gehören in dem Land zum Alltag, wie das blutige Attentat vom vergangenen Sonntag zeigt.

Gaudete et exsultate
Lebensrecht

Papst will Sozialaktivismus statt Kontemplation

(Rom) Der Vatikan veröffentlichte heute das Apostolische Schreiben Gaudete et exsultate über den Ruf zur Heiligkeit in der Welt von heute von Papst Franziskus. Datiert ist das Schreiben mit dem vergangenen 19. März. Der Versuch einer ersten Analyse.

Nicht nur Großbritanniens, auch Frankreichs Gefängnisse sind Brutstätten der islamischen Gewalt. Doch die Politik scheint seit Jahren die Augen zu verschließen.
Hintergrund

Frankreichs Gefängnisse im Würgegriff der Islamisten?

(Paris) In diesen Tagen wurde bekannt, daß islamische Straftäter die innere Kontrolle über britische Gefängnisse übernommen haben. Dabei handelt es sich nicht um einen Einzelfall. Dieselbe Form der Islamisierung wird aus Frankreich berichtet, wo die Justizvollzugsbeamten in den Streik getreten sind, um gegen die islamische Gewalt zu protestieren.