Jesuiten
Forum

Am jesuitischen Wesen soll die Welt genesen?

Von Endre A. Bárdossy* Als Papst Franziskus am 16. Januar d. J. in Chile bei einem privaten Familientreffen seine Jesuitenbrüder traf, forderte er dringend eine „Moral der Unterscheidung„. Er nannte sie „unsere [d. h. jesuiteneigene] Familiengnade„, eine Gnade, derer heute die Kirche auf besonders dringende Weise im Bereich der Moral bedürfe. Er hob in der

Ignatius von Loyola und Martin Luther
Forum

Martin Luther und Ignatius von Loyola

Eine Gegenüberstellung – auch in Bezug auf ihre Stellung zu Juden. Von Hubert Hecker Martin Luther wurde acht Jahre vor Ignatius von Loyola geboren. Beide rangen zu Beginn ihrer 30er Lebensjahre um eine Erneuerung des persönlichen und kirchlichen Glaubenslebens. Für Luther scheint das sogenannte Turmerlebnis von 1515 die entscheidende Wendeerfahrung seiner religiösen Denkwelt und Gottesbeziehung

Der Jesuitenorden, die Gehorsamspflicht, eine Heilsverheißung und der Niedergang
Forum

Warum man den Jesuitenorden nicht diskreditieren soll

Von Roberto de Mattei* Zu den verheerendsten Folgen des Pontifikats von Papst Franziskus gehören zwei, die eng miteinander verbunden sind: die erste ist die Entstellung der typisch christlichen Tugend des Gehorsams; die zweite ist der Mißkredit, in den die Gesellschaft Jesu [Jesuitenorden] und ihr Gründer, der heilige Ignatius von Loyola, gebracht werden.