Kein Bild
Lebensrecht

Papst-Pressekonferenz: Die Fragen von Patricia Zorzan – Warum schweigt Franziskus zu Abtreibung und "Homo-Ehe"?

(Rom) Über die improvisierte Pressekonferenz von Papst Franziskus auf dem Rückflug von Rio de Janeiro wird viel berichtet. Radio Vatikan hat inzwischen die vollständige Transkription der Pressekonferenz veröffentlicht, weshalb einzelne Themen genauer beleuchtet werden können. Es ist zahlreichen Journalisten aufgefallen, das Papst Franziskus zu bestimmten Themen bisher kaum oder nur ausweichend Stellung bezogen hat und

Kein Bild
Forum

Franziskus redet Klartext zur Frauenordination – Warum aber schwimmt er zur Homosexualität?

von Martha Weinzl (Rom) Die Pressekonferenz von Papst Franziskus auf dem Rückflug von Rio hat es in sich. Die Medien jubeln. Die Homo-Lobby veröffentlichte bereits gewohnt despektierliche Bilder des Papstes, dieses Mal mit Homo-Regenbogen-Schärpe um den Hals. Welchen Nutzen haben solche 360-Grad-Pressegespräche? Helfen sie die kirchliche Lehre zu verkünden? Auf dem Interkontinentalflug plauderte Papst Franziskus

Kein Bild
Christenverfolgung

Abtreibungsbefürworter schänden Kathedrale von Santiago de Chile

(Santiago de Chile) Als Papst Franziskus gestern Abend mit Jugendlichen aus der ganzen Welt an der Copacabana zusammentraf, wurde in Santiago de Chile die Kathedrale profaniert. Die Kirchenschändung fand während der Zelebration der Heiligen Messe statt, die Erzbischof Ricardo Ezzati Andrello zu Ehren des Heiligen Jakobus des Älteren feierte, der namengebender Patron der chilenischen Hauptstadt

Kein Bild
Christenverfolgung

EU-Parlament übt Zensur: Lebensschutz nicht erwünscht – "Jugend für das Leben" Infostand verweigert

(Brüssel) Die Verwaltung des Europäischen Parlaments hat Ende Juni eine Veranstaltung der Organisation junger Lebensschützer Jugend für das Leben verboten. Die Jugend für das Leben wollte mit einem Infostand in einem der Gebäude des EU-Parlaments für das Recht auf Leben und die Europäische Bürgerinitiative One of us werben. Carina Broucek, die Pressesprecherin der Jugend für

Kein Bild
Hintergrund

Erzbischof von Paris: "Französische Gesellschaft nähert sich Zustand völliger Dekadenz" – Islamisten werden weiteren Zulauf haben

(Paris) Die französische Gesellschaft befindet sich „noch nicht im Zustand völliger Dekadenz, aber sie riskiert, bald dort anzukommen“. Mit diesen Worten beschrieb der Erzbischof von Paris, André Kardinal Vingt-Trois in einem Interview für Parisien Dimanche die Lage in Frankreich: „Wir befinden uns in einer brutalen Gesellschaft, in der die sozialen Reflexe nicht mehr ausreichend gegeben

Kein Bild
Hintergrund

„Ich werde mein Kind lieben“ – 11jährige Belen läßt Abtreibungslobby im Regen stehen

(Santiago de Chile) Die Abtreibungslobby machte das Mädchen „Belen“ mit großem medialem Aufwand weltweit zum neuen Herold der Abtreibungslegalisierung. Bis die 11-Jährige selbst zu Wort kam und die Abtreibungsideologen und ihre medialen Gesinnungsgenossen im Regen stehen ließ. Ein beklemmendes Beispiel mehr, wie die Weltpresse auf Knopfdruck funktioniert. So schnell das Thema dort auftauchte, so schnell

Kein Bild
Hintergrund

Heute würde er abgetrieben – Als Genie komponierte er vor 1000 Jahren das "Salve Regina"

(Altshausen) Heute hätte er wenig Aussicht, das Licht der Welt zu erblicken. Die „humanste“ und „demokratischste“ Menschheitsepoche ist auch die gefährlichste, ja tödlichste des Menschengeschlechts. Im „finsteren“ Mittelalter aber durfte er leben. Die Rede ist von Hermann von Altshausen-Veringen, besser bekannt als Benediktinermönch Hermann von Reichenau. Geboren wurde Hermann am 18. Juli 1013 vor genau

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus: "Ungeborene sind Meisterwerke der Schöpfung Gottes" – Abtreibung und Euthanasie nicht erwähnt

(Rom/Dublin) Die irischen Bischöfe gaben eine Grußbotschaft von Papst Franziskus bekannt, die er den Bischofskonferenzen von England und Wales, Schottland und Irland zum Tag des Lebens zukommen ließ, der in den einzelnen Ländern an verschiedenen Tagen zwischen dem 28. Juli und dem 6. Oktober begangen wird. Darin sagt das katholische Kirchenoberhaupt, „auch die Schwächsten und

Kein Bild
Hintergrund

Ministerin stimmt gegen Abtreibung und tritt zurück – "Mein Gewissen und mein Glauben sind mir wichtiger"

(Dublin) Ein Beispiel für Geradlinigkeit und konsequentes Handeln ist die irische Staatsministerin und Parlamentsabgeordnete Lucinda Creighton. In der Nacht vom 11. auf den 12. Juli stimmte das irische Parlament gegen den Lebensschutz und erlaubte in einigen Fällen die Tötung ungeborener Kinder. Die katholische Kirche protestierte gegen dieses Nachgeben gegenüber einer „Kultur des Todes“, die den

Kein Bild
Forum

Was will Papst Franziskus mit seinem Pontifikat erreichen? – Perfekte PR-Strategie oder Preis des Schweigens?

(Rom) Papst Franziskus hat in den ersten Juli-Tagen seine erste Enzyklika veröffentlicht und seine erste Pastoralreise unternommen. Zwei wichtige Marksteine und richtungsweisende Signale eines Pontifikats. Die Signale scheinen jedoch gegensätzlicher Natur. Die Enzyklika Lumen fidei trägt die Handschrift Benedikts XVI. Papst Franziskus hat sie übernommen, um dadurch die Kontinuität mit seinem Vorgänger herauszustreichen und zu