Kein Bild
Buchbesprechungen

Als Bergoglio als „brillant, aber verrückt“ ins „Exil“ geschickt wurde

(Bue­nos Aires) „Aquel Fran­cis­co“ (Die­ser Fran­zis­kus) ist ein ver­gan­ge­ne Woche in Argen­ti­ni­en im Ver­lag Raiz de Dos von Cor­do­ba erschie­ne­nes Buch, das sich dem Leben Jor­ge Mario Ber­go­gli­os wid­met, beson­ders sei­nem „Exil“ in der argen­ti­ni­schen Pro­vinz Cor­do­ba. Es will neu­es „Licht in die Zeit“ brin­gen, in der Pater Jor­ge Mario Ber­go­glio inner­halb des Jesui­ten­or­dens in

Kein Bild
Hintergrund

Papst Franziskus spendet Auschwitz-Gedenkstätte 100.000 Euro

(Rom/Warschau) Papst Fran­zis­kus spen­de­te der Stif­tung Aus­ch­­witz-Bir­­ken­au 100.000 Euro. Die Stif­tung ist Trä­ge­rin des Muse­ums und der Gedenk­stät­te, die an das größ­te natio­nal­so­zia­li­sti­sche Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger in der pol­ni­schen Stadt Oswie­cim erin­nert, das nahe an der alten deutsch-pol­­ni­­schen Gren­ze lag. Die päpst­li­che Spen­de wur­de von Muse­ums­di­rek­tor und Stif­tungs­prä­si­dent Pio­tr Cywin­s­kil bekannt­ge­ge­ben.

Kein Bild
Christenverfolgung

Der ISlam führt zu einem Zivilisationsbruch

Ange­sichts der aktu­el­len Gewalt-Pro­­­pa­­gan­­da von Sala­fi­sten und IS-Dschi­ha­­di­­sten in Moscheen, Medi­en und sozia­len Netz­wer­ken ist es dring­li­cher denn je, das Gewalt­po­ten­ti­al der isla­mi­schen Leh­re aus­zu­lo­ten. Mus­­lim-Füh­­rer und Poli­ti­ker reden den gewalt­hal­ti­gen Islam zu einer Frie­dens­re­li­gi­on schön. Ein Gast­kom­men­tar von Hubert Hecker

Kein Bild
Nachrichten

Danke an die Spender

Vie­len Dank für 1.356,- Spen­den. Wir sind sehr zuver­sicht­lich, daß heu­te die rest­li­chen 644,- gespen­det wer­den, damit wir mor­gen unse­re Rech­nun­gen beglei­chen kön­nen. Katholisches.info kann dann auch im Okto­ber erschei­nen. Vergelt’s Gott!

Kein Bild
Hintergrund

Kein Raum für Gott im Dialogprozess der Diözese Aachen

(Aachen) In der nach­kon­zi­lia­ren Kir­che ist „Dia­log“ eines der Schlag­wor­te, die man selbst als über­aus tole­ran­ter Mensch mitt­ler­wei­le nicht mehr hören kann. Was bei einem nach­kon­zi­lia­ren „Dia­log“ her­aus­kommt, ist zwar nicht unbe­dingt über­ra­schend, aber doch bezeich­nend.

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Burke zelebriert Gedenkmesse am Grab von Papst Pius XII. — Internationale Tagung

(Rom) Anfang Okto­ber ste­hen in Rom zwei Ereig­nis­se zu Papst Pius XII. an. An der staat­lich aner­kann­ten Pri­vat­uni­ver­si­tät Gugliel­mo Mar­co­ni von Rom fin­det am 2. Okto­ber eine inter­na­tio­na­le Tagung zum The­ma „Pius XII. und der Zwei­te Welt­krieg: Ereig­nis­se, The­sen und Neu­es aus den Archi­ven“ statt. Am 4. Okto­ber wird Kar­di­nal Bur­ke eine Gedenk­mes­se am Grab