Kein Bild
Hintergrund

Dietfurter Franziskaner: Zen(-Buddhismus) statt Franz von Assisi

(München) Der heilige Franz von Assisi? Schnee von gestern! Heute ist fernöstlicher Zen in. So sehen es jedenfalls die Franziskaner des Klosters Dietfurt. Und das nicht erst seit heute. Seit 1977 haben sie das Kloster zum Zen-Zentrum ausgebaut und sind stolz darauf, „sozusagen das älteste christliche Zen-Kloster im deutschsprachigen Raum“ zu sein, wie sie auf

Kein Bild
Hintergrund

Gründer von Juventutem von Benedikt XVI. empfangen

(Vatikan) Benedikt XVI. empfing am 1. September zwei Vertreter der Tradition: den Gründer und Schatzmeister der Foederatio Internationalis Juventutem (FIJ) der traditionsverbundenen Jugend und den Direktor der Internatonalen Wallfahrt der Tradition Populus Summorum Pontificum. Vom 23.-26. Oktober 2014 findet die dritte Internationale Wallfahrt nach Rom statt.

Kein Bild
Hintergrund

Wer hat Interesse an einer Eskalation der Ukraine-Krise?

(Kiew/Moskau) Der Nachrichtendienst Asianews des Päpstlichen Instituts für die auswärtigen Missionen (PIME) warnt vor einem Krieg der NATO gegen Rußland. „Immer heftigere Drohungen wegen einer ‚russischen Invasion‘ – Zweifel an den ‚Beweisen‘ der NATO“, titelte Asianews am Montag.

Kein Bild
Christenverfolgung

Priester, Ordensfrau? Aber nicht auf Facebook

(New York) Sind Sie Priester oder Ordensfrau? Bei Facebook dürfen Sie das nicht mehr sagen. Als jüngste „Innovation“ des sozialen Netzwerks gilt neuerdings: Nutzer, deren Namen einen religiösen Rang und damit einen religiösen Hintergrund erkennen lassen, werden abgemahnt.

Kein Bild
Hintergrund

„Zeichen der Zeit“ – Franziskaner geben Kloster in Reutte auf

(Innsbruck) Und wieder ein Kloster weniger. Die letzten vier Brüder des Franziskanerklosters im Tiroler Reutte haben ihr Kloster verlassen. Nach 386 Jahren wurde das Kloster des Franziskanerordens in der Marktgemeinde am Lech aufgelassen. Der Provinzial der österreichischen Franziskanerprovinz, Pater Oliver Ruggenthaler begründete die Auflassung gegenüber dem ORF mit den Worten: Die geringe Zahl der Brüder

Kein Bild
Genderideologie

Kardinal Müller: Identitätsverlust der US-Rebellenschwester – Mehr Frauen in die Internationale Theologenkommission

(Rom) Der Präfekt der Glaubenskongregation, Gerhard Kardinal Müller, widersprach dem von gewissen Kreisen in den USA im Zusammenhang mit den rebellischen Ordensfrauen der LCWR verbreiteten Vorurteil, die Römische Kurie sei frauenfeindlich. „Wir sind nicht misogyn!“, sagte der Kardinal in einem Gespräch mit der Frauenbeilage des Osservatore Romano. Es gehe darum, den rebellischen Ordensfrauen „dabei zu

Kein Bild
Liturgie & Tradition

Mütter von Priestern brechen Lanze für den Zölibat

(Rom) Mütter von Priestern haben eine Lanze für den Zölibat gebrochen. Sie haben einen Brief an Papst Franziskus geschrieben und ihn darin ersucht, für den priesterlichen Zölibat zu kämpfen. Der Brief der Mütter von Priestern und Seminaristen und geistlichen Müttern ist eine Antwort auf das Schreiben von 26 Frauen vom vergangenen Mai, die sich als

Kein Bild
Christenverfolgung

Israel enteignet Palästinenser für neue illegale Siedlungen – Am Golan weht schwarze Fahne des Kalifats

(Tel Aviv) Israel beschlagnahmt in der Gegend von Gevaot im Westjordanland mindestens 400 Hektar zur illegalen Errichtung weiterer jüdischer Kolonien. Israel begründet den Schritt als Vergeltungsmaßnahme für die Ermordung von drei israelischen Jugendlichen im Juni, wie der israelische Hörfunk meldete. Das Projekt, in Gevaot eine jüdische Kolonie zu gründen, gehe aber bereits auf das Jahr