Lula da Silva und Papst Franziskus sehen sich nach Lulas Gefängnisaufenthalt erstmals wieder.
Nachrichten

Die demonstrative Freundschaft

(Rom) Gestern nachmittag war es soweit: Papst Franziskus empfing den ehemaligen brasilianischen Staatspräsidenten Luiz Inacio Lula da Silva in Audienz. Der Besuch wurde möglich, weil Lula am 8. November 2019 aus der Haft entlassen worden war. Franziskus läßt seine Freunde nicht fallen.