Fast-Kardinal Lucas van Looy SDB (rechts) mit Kardinal Danneels (Mitte) und Bischof Bonny
Nachrichten

Van Looys geheimer Kardinalsring

(Rom) Die Liste der Kurio­si­tä­ten des der­zei­ti­gen Pon­ti­fi­kats ist um eine Epi­so­de rei­cher: Lucas van Looy, der eme­ri­tier­te Bischof von Gent in Bel­gi­en, der im ver­gan­ge­nen Mai von Fran­zis­kus zum Kar­di­nal ernannt wor­den war, dann aber dar­auf ver­zich­te­te, erhielt von Fran­zis­kus den­noch geheim sei­nen Kardinalsring.

Bischof Peter Okpaleke, der nicht Bischof seiner Diözese werden konnte, wird nun Kardinal. Im April 2020 zeigte er sich mitten in Nigeria mit dem Corona-Gehorsamsfetzen. Papst Franziskus machte es möglich.
Nachrichten

Bischof nicht, nun aber Kardinal. Der kuriose Fall des Peter Okpaleke

(Rom) Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag gab Papst Fran­zis­kus die Ernen­nung von 21 neu­en Kar­di­nä­len bekannt. 16 von ihnen wer­den in einem kom­men­den Kon­kla­ve wahl­be­rech­tigt sein. Unter ihnen fin­det sich auch der Name des nige­ria­ni­schen Bischofs Peter Ebe­re Okpa­le­ke, des­sen Geschich­te eine Beson­der­heit aufweist.

Papst Franziskus am 14. Mai mit seinem Protegé und Ghostwriter Erzbischof Victor Manuel Fernández, Erzbischof von La Plata
Nachrichten

Papst Franziskus in „optimaler Verfassung“

(Rom) Am Sams­tag, dem 14. Mai, bekam Papst Fran­zis­kus inner­halb von neun Tagen zum zwei­ten Mal Besuch aus Argen­ti­ni­en. Die­ses Mal such­te ihn sein Pro­te­gé und Ghost­wri­ter Msgr. Víc­tor Manu­el Fernán­dez, Erz­bi­schof von La Pla­ta, in San­ta Mar­ta auf. Das ver­stärkt jüng­ste Gerüchte.

Papst Franziskus kreierte am Samstag 13 neue Kardinäle in bizarrem Rahmen.
Nachrichten

Bizarre Kardinalskreierung – Papst streicht Marienehrung am 8. Dezember

(Rom) Papst Fran­zis­kus will ein Vor­bild sein – der­zeit aller­dings vor allem dar­in, wie man sich an die Coro­­na-Maß­­nah­­men der Regie­run­gen hält. Nach einer bizar­ren Coro­­na-Mas­­ken-Zere­­mo­­nie zur Kre­ierung der neu­en Kar­di­nä­le wird Papst Fran­zis­kus am kom­men­den 8. Dezem­ber nicht die Säu­le der Unbe­fleck­ten Emp­fäng­nis in Rom besu­chen. Wegen des Coronavirus.

Mit dreizehn weiteren Kardinälen baut Papst Franziskus das Kardinalskollegium um.
Nachrichten

Der Überschuß an neuen Papstwählern

(Rom) Papst Fran­zis­kus kün­dig­te beim gest­ri­gen Ange­lus die Kre­ierung neu­er Kar­di­nä­le an. Am 28. Novem­ber wird er das Kar­di­nals­kol­le­gi­um um drei­zehn Pur­pur­trä­ger erwei­tern, neun davon Papst­wäh­ler. Dabei besteht gar kein Bedarf, da das auf 120 Kar­di­nä­le begrenz­te Wahl­kol­le­gi­um der­zeit voll besetzt ist. Ein Blick auf die neu­en Kardinäle.

Evo Morales mit Che Guevara im Hintergrund
Christenverfolgung

Papst-Freund Evo Morales droht Bischöfen

(La Paz) Evo Mora­les, der Staats- und Regie­rungs­chef von Boli­vi­en ist zwar für sei­ne guten Kon­tak­te zu Papst Fran­zis­kus bekannt, nicht aber für eben­sol­che zur katho­li­schen Kir­che sei­nes Landes.

Islamisierung von Madagaskar
Nachrichten

„Invasion islamischer Extremisten in Madagaskar“

(Antan­a­na­ri­vo) Der Erz­bi­schof von Toa­ma­si­na, Msgr. Dési­ré Tsara­hazana, einer der neu­en Kar­di­nä­le, die Papst Fran­zis­kus heu­te kre­iert, warnt vor einer „Inva­si­on“ isla­mi­scher Extre­mi­sten. Es sei eine „greif­ba­re“ Isla­mi­sie­rung von Mada­gas­kar im Gange.

Eidesstattliche Erklärung an die Apostolische Nuntiatur
Hintergrund

Neo-Kardinal bestreitet Vorwürfe

(La Paz) Der desi­gnier­te Kar­di­nal Tori­bio Tico­na Por­co reagier­te empört auf Medi­en­be­rich­te, daß der 81-Jäh­­ri­­ge Frau und Kin­der habe. Der Vati­kan gibt sich offi­zi­ell ein­sil­big und war­tet auf „Infor­ma­tio­nen“. Gegen Adel­an­te la fe, das die Mel­dung in Umlauf gesetzt hat­te, hagel­te es Ver­leum­dungs­vor­wür­fe. Die Nach­rich­ten­sei­te zeig­te sich gelas­sen und ver­öf­fent­lich­te wei­te­re Details.

Angelo Becciu
Nachrichten

Neo-Kardinal Becciu wird Dikasterienleiter

(Rom) Am ver­gan­ge­nen Sams­tag ernann­te Papst Fran­zis­kus den desi­gnier­ten Kar­di­nal Gio­van­ni Ange­lo Becciu zum neu­en Prä­fek­ten der römi­schen Kon­gre­ga­ti­on für die Selig- und Hei­lig­spre­chungs­ro­zes­se. Katho​li​sches​.info hat­te die Beför­de­rung bereits am 22. Mai in einem Bericht angekündigt.