Ein dunkler Schatten hat sich über den Ballhausplatz in Wien gelegt: links das Bundeskanzleramt und Außenministerium, rechts der Sitz des Bundespräsidenten. Grün läßt das Land nicht erblühen, sondern stürzt es in Zerrüttung, Hader, Chaos und Dunkelheit.
Forum

Mit einer Grippe zur Diktatur? – In Österreich wird es ernst

Die Ereig­nis­se in Öster­reich über­schla­gen sich. Mit einer Gehäs­sig­keit, die gan­ze Genera­tio­nen so nicht gekannt haben, sol­len die Men­schen zur Coro­­na-Imp­­fung genö­tigt wer­den. Die Bun­des­re­gie­rung dis­ku­tiert ernst­haft die Ein­füh­rung der Coro­­na-Imp­f­pflicht, ein­mal, um vom eige­nen Ver­sa­gen in der selbst­ver­schul­de­ten Coro­­na-Kri­­se abzu­len­ken, zum ande­ren, weil sich eine unwi­der­steh­li­che „Chan­ce“ zu Macht und Über­wa­chung bie­tet. Das hat

Sergei Lawrow kritisiert in einem Aufsatz die Dekadenz des Westens.
Genderideologie

Sergei Lawrow: „Im Westen lernen die Schüler, daß Jesus Christus bisexuell war“

Ein aus­führ­li­cher Auf­satz von Ser­gei Law­row, dem Außen­mi­ni­ster Ruß­lands, erschien am 28. Juni in der füh­ren­den rus­si­schen Wirt­schafts­zei­tung Kom­mer­sant sowie auf der Inter­net­sei­te des rus­si­schen Außen­mi­ni­ste­ri­ums. Unter der Über­schrift: „Das Gesetz, die Rech­te und die Regeln“ fin­det sich fol­gen­de Pas­sa­ge, die für west­li­che Ohren aus dem Mund eines Außen­mi­ni­sters aus­ge­spro­chen unge­wöhn­lich klingt. Nur die­se soll

Was haben George Soros und Alexander Dugin gemeinsam?
Forum

George Soros und Alexander Dugin: Zwei Seiten derselben Medaille?

Von Rober­to de Mattei* In wel­chem Sinn kön­nen Geor­ge Soros und Alex­an­der Dugin als zwei Sei­ten der­sel­ben Medail­le bezeich­net wer­den? 1945 ver­öf­fent­lich­te der öster­rei­chi­sche Wis­sen­schafts­phi­lo­soph Karl Pop­per (1902–1994) ein umfang­rei­ches zwei­bän­di­ges Werk mit dem Titel „Die offe­ne Gesell­schaft und ihre Fein­de“ (Rout­ledge, Lon­don 1945). 

Die Homo-Lobby indiziert christliche Konfessionen in europäischen Staaten.
Genderideologie

Die Indizierung der Kirchen

(Brüs­sel) Die Homo-Lob­­by ver­öf­fent­lich­te den ersten Rain­bow Index of Church­es in Euro­pe. Dar­in wer­den 46 Kir­chen in 32 Staa­ten nach dem „Inklu­si­ons­grad“ für Homo­se­xu­el­le klas­si­fi­ziert. In der katho­li­schen Kir­che wur­de die Orts­kir­che in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land am „homo­freund­lich­sten“ ein­ge­stuft. Initia­tor des Homo-Kir­chen­in­­dex ist das Euro­pean Forum of LGBT Chri­sti­an Groups, zu des­sen Haupt­spon­so­ren die Open

Liegt die Macht über die Weltmacht Nr. 1 und den Westen wirklich noch im Weißen Haus?
Forum

Die Herren des Westens wohnen weder im Weißen Haus noch in Berlin

Von Elio Pao­lo­ni* Gut drei­ßig Jah­re lang war ein Land, das acht­mal so groß wie Ita­li­en war, der per­sön­li­che Besitz von Leo­pold II., König der Bel­gi­er. Der Kolo­nia­lis­mus, der Embryo der Glo­ba­li­sie­rung, wur­de von Mon­ar­chien ange­trie­ben. Als die mit mili­tä­ri­scher Macht aus­ge­stat­te­te Ost­in­­di­en-Kom­­pa­­nie so reich war, daß sie zu einem Staat im Staa­te wur­de, wur­de

Antifa Black Lives Bill Gates
Forum

Die Weihe Rußlands an das Unbefleckte Herz Mariens: Versuch einer Klärung (3. Teil/Schluß)

Von Wolf­ram Schrems* Im Anschluß an den zwei­ten Teil unse­rer Serie vom 21. Mai wol­len wir, wie ange­kün­digt, einen kur­zen Blick auf die All­ge­gen­wart kom­mu­ni­sti­scher Ideen in der west­li­chen Poli­tik wer­fen: Der pol­ni­sche Euro­pa­par­la­men­ta­ri­er Prof. Ryszard Legut­ko beschrieb 2012 in sei­nem beklem­men­den Buch Der Dämon der Demo­kra­tie die weit­rei­chen­den Sym­pa­thien des Westens für den Kom­mu­nis­mus

"Es ist kein Zufall, dass selbst im katholischen Bereich die Ächtung derer immer stärker wird, die nicht bereit sind, im Namen der Unterwerfung unter die vorherrschende Ideologie auf den Glauben zu verzichten." Die schneidende Analyse zum Great Reset eines ehemaligen Spitzendiplomaten.
Hintergrund

Der Great Reset

Inter­view mit S. Ex. Car­lo Maria Viganò, Titu­lar­erz­bi­schof von Ulpia­na, bis 2016 Apo­sto­li­scher Nun­ti­us in den USA, durch­ge­führt von Dr. Mai­ke Hick­son (Histo­ri­ke­rin, gebür­ti­ge Deut­sche, die in den USA lebt und publi­zi­stisch tätig ist, der­zeit vor allem bei Life­Si­teNews) für das Kul­­tur-Maga­­zin Schloß Rudolfs­hau­sen. Mea est ultio, et ego retri­buam in tem­po­re, in quo labe­tur

Gefährliche Pandemie oder Pseudopandemie? Ein ehemaliger Spitzendiplomat des Vatikans bietet EInblick, was hinter den Kulissen stattfindet.
Forum

Die Pandemie und der beunruhigende Verdacht einer kriminellen Verschwörung

Der ehe­ma­li­ge Apo­sto­li­sche Nun­ti­us in den USA, Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, ver­öf­fent­lich­te heu­te vor­ab einen Text, der Grund­la­ge sei­nes Refe­rats auf der Tagung “Truth Over Fear: Covid-19, the Vac­ci­ne, and the Gre­at Reset” sein wird, die für den 30. April bis 1. Mai 2021 geplant ist. An die­ser Tagung wer­den unter ande­rem mehr als 20

Mit Beginn der Impfkampagne schnellte die Zahl der Infizierten, dann der Hospitalisierten und nach zehn Tagen auch der Corona-Toten in die Höhe.
Hintergrund

Nach Impfbeginn in Großbritannien explodiert die Zahl der Corona-Toten

(Lon­don) Eng­land erlebt seit Wochen einen mas­si­ven Anstieg an Coro­­na-Todes­­fäl­­len. Die­sem ging eine Zunah­me von Infek­tio­nen und Hospi­ta­li­sie­run­gen vor­aus. Alles begann am Tag, nach dem mit den Coro­­na-Imp­­fun­­­gen begon­nen wur­de. Blo­ßer Zufall? Oder han­delt es sich sogar um einen Ver­tu­schungs­ver­such? Eine Chro­no­lo­gie, die Fra­gen aufwirft.

Viktor Orbáns Schlagabtausch mit George Soros, den er "einen der korruptesten Menschen auf der Welt" nennt.
Forum

Orbáns Lockdown und die EU-Krise

Von Rober­to de Mattei* Wir nähern uns dem drei­ßig­sten Geburts­tag, viel­leicht aber auch der Auf­lö­sung der Euro­päi­schen Uni­on, die aus dem Ver­trag von Maas­tricht vom 7. Febru­ar 1992 her­vor­ge­gan­gen ist.