Abbé Marc Guelfucci (Mitte) in seiner Kirche Saint-Eugène-Sainte-Cécile in Paris. Weil er die Osternachtliturgie zelebrierte und die Mundkommunion spendete, wurde er gestern festgenommen.
Liturgie & Tradition

Corona-Diktatur: Priester in Paris festgenommen

(Paris) In Paris wur­den zwei Prie­ster wegen Nicht-Ein­hal­­tung der Coro­­na-Maß­­nah­­men in der Lit­ur­gie der Oster­nacht fest­ge­nom­men. Ein bei­spiel­los schwer­wie­gen­der Vor­fall. Der fran­zö­si­sche Staats­schutz war nach einer Denun­zia­ti­on aktiv gewor­den. Es han­delt sich um einen Ein­zel­fall, aller­dings wird das Ein­drin­gen der Poli­zei in Kir­chen, auch wäh­rend der Zele­bra­ti­on, aus ver­schie­de­nen Län­dern gemel­det. Die Hygie­­­ne-Dik­­ta­­tur zeigt ein

Frankreichs Bischofskonferenz erweist sich auf einem Auge blind und beurteilt Summorum Pontificum überwiegend negativ.
Hintergrund

Frankreichs Bischofskonferenz beurteilt Summorum Pontificum negativ

(Paris) Die Mehr­heit von Frank­reichs Bischö­fen ist der Ansicht, das Motu pro­prio Summorum Pon­ti­fi­cum habe kei­ne guten Früch­te gebracht. Den ent­spre­chen­den Fra­ge­bo­gen der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on beant­wor­te­te die Fran­zö­si­sche Bischofs­kon­fe­renz nega­tiv und hebt sich damit vom posi­ti­ven Gesamt­te­nor der Rück­mel­dun­gen ab.

Erbischof Aupetit weihte in der Basilika Sacré-Cœur die Stadt Paris den heiligsten Herzen Jesu und Mariens.
Nachrichten

Paris wurde den Herzen Jesu und Mariens geweiht

(Paris) Am Sams­tag, dem 15. August, dem Hoch­fest Mariä Him­mel­fahrt, weih­te der Erz­bi­schof von Paris, Mgr. Michel Aupetit, in der Basi­li­ka am Mont­mart­re die fran­zö­si­sche Haupt­stadt den ver­ei­nig­ten Her­zen Jesu und Mariens.

Erzbischof Aupetit von Paris: „Die Polizei darf bewaffnet keine Kirche betreten, auch in Corona-Zeiten nicht.“
Christenverfolgung

„Sonst werden wir laut, sehr laut“ – Kritik an Corona-Polizeimaßnahmen

(Rom) Auf Twit­ter mel­de­te sich Kar­di­nal Ange­lo Becciu, der Prä­fekt der römi­schen Hei­lig­spre­chungs­kon­gre­ga­ti­on, zu Wort und übte deut­li­che Kri­tik an der ita­lie­ni­schen Poli­zei. In den ver­gan­ge­nen Tagen sorg­te der Fall Son­ci­no für Auf­se­hen. In der lom­bar­di­schen Klein­stadt ver­lang­te die Poli­zei von dem am Altar zele­brie­ren­den Prie­ster, die Mes­se abzu­bre­chen, weil sich 13 Per­so­nen in der

Liturgie & Tradition

Der überlieferte Ritus in Paris

(Paris) Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag, den 21. Juli zele­brier­te der Neu­prie­ster Edouard Bar­bey in sei­nem Hei­mat­bis­tum Paris sein erstes Meß­op­fer in der über­lie­fer­ten Form des Römi­schen Ritus. Am 29. Juni war er von Erz­bi­schof Michel Aupetit zum Prie­ster geweiht worden.

Liturgie & Tradition

Nach dem Brand von Notre Dame: Neuordnung der Meßorte in Paris

(Paris) Der ver­hee­ren­de Brand der Kathe­dra­le Not­­re-Dame de Paris, des­sen Ursa­che nach wie vor unge­klärt ist, führt zu Ver­än­de­run­gen in der vor­läu­fi­gen Nut­zung meh­re­rer Kir­chen von Paris. Betrof­fen davon ist auch die Kir­che Saint Ger­main l’Auxerrois, in der bis­her vom Erz­bis­tum aus an Sonn­ta­gen die Hei­li­ge Mes­se in der über­lie­fer­ten Form des Römi­schen Ritus zele­briert

Überlieferter Ritus
Liturgie & Tradition

Seminaristen von Paris lernen überlieferten Ritus kennen

(Paris) Die 80 Semi­na­ri­sten des Erz­bis­tums Paris haben am ver­gan­ge­nen 2. Febru­ar, an Mariä Licht­meß, der Hei­li­gen Mes­se in der über­lie­fer­ten Form des Römi­schen Ritus beigewohnt.

Wird François-Xavier Dumortier SJ, ehemaliger Rektor der Gregoriana, nächster Erzbischof von Paris?
Hintergrund

Wer wird nächster Erzbischof von Paris?

(Paris) Am 7. Novem­ber voll­ende­te André Kar­di­nal Vingt-Trois sein 75. Lebens­jahr. Gemäß den kir­chen­recht­li­chen Alters­be­stim­mun­gen hat er Papst Fran­zis­kus sei­nen Rück­tritt ange­bo­ten. Wer wird ihm als Erz­bi­schof von Paris nachfolgen?