Der Papst-Diktator, das hochbrisante Buch von Marcantonio Colonna
Buchbesprechungen

Papst und Diktator

(Rom) „Der Papst-Diktator“ (Il Papa dittatore) nennt sich ein neues Buch, das vor wenigen Tagen in Italien erschienen ist. Im Gegensatz zu den zahlreichen apologetischen Büchern wie „Der große Reformer“, „Der Revolutionär“, „Der Papst der Armen“, „Der Papst, der die Kirche verändert“ oder „Hirte der Barmherzigkeit“ zeichnet es ein ganz anderes, ein sehr kritisches, hochbrisantes

Marie Collins mit Kardinal O'Malley, dem Vorsitzenden der Päpstlichen Kommission zum Schutz Minderjähriger
Genderideologie

Marie Collins, Pädophilie und „das Zuviel an Barmherzigkeit“ von Franziskus

(Rom) Der Rücktritt der Irin Marie Collins als Mitglied der Päpstlichen Kommission für den Schutz Minderjähriger „hat die Medien auf dem falschen Fuß erwischt“, so der Vatikanist Sandro Magister. Die Reaktionen waren entsprechend uneinheitlich. Ein Teil der Medien verschwieg die Protestgeste, ein anderer Teil legte falsche Fährten. Die Medienreaktion erinnert an das Verschweigen der harten

DIGOS legt Beweisfoto gegen Urheber der Protestplakataktion gegen Papst Franziskus vor.
Forum

Pasquinate: Staatsschutz hat anonymen Urheber der Protestplakataktion gegen Papst Franziskus ermittelt

(Rom) Laut ersten Informationen des Blogs „Existentiell randständig“, die Namensgebung erfolgte in Anspielung auf die päpstliche Vorliebe für die „Ränder“, führte der italienische Staatsschutz DIGOS in den vergangenen Tagen auf Hochtouren akribische Ermittlungen durch, bei denen hochmoderne Technologie zum Einsatz kam. Dadurch konnte die Identität des Plakatklebers einer Protestaktion gegen Papst Franziskus in den Straßen

Interview mit Antonio Spadaro zu Papst Franziskus und Amoris laetitia
Nachrichten

Spadaro-Interview: Papst Franziskus betrachtet es als „Mission“, Kirche zu reformieren – „Nichts kann uns von der Liebe Christi trennen“

(Rom) Radio Vatikan (Italienische Sektion) veröffentlichte gestern ein Interview mit Pater Antonio Spadaro SJ, dem Schriftleiter der römischen Jesuitenzeitschrift La Civiltà  Cattolica und engen Vertrauten von Papst Franziskus. Der Jesuit wurde auch zur heftigen Kontroverse über das umstrittene nachsynodale Schreiben Amoris laetitia von Papst Franziskus befragt.