Kein Bild
Liturgie & Tradition

Von der Diktatur des Proletariats zur Diktatur des Relativismus – Roberto de Mattei über die Kirche und den Dialektischen Materialismus

(Rom) Der bekannte traditionsverbundene Historiker Roberto de Mattei von der Europäischen Universität Rom gab der Internetseite La Corsia dei servi ein Interview zu den aktuellen Themen für die katholische Welt. Eine katholische Welt, die für den Historiker immer stärker vom Relativismus, von Inkohärenz, aber auch von doktrinären und ethischen Irrtümern durchdrungen ist. Wer darauf aufmerksam

Kein Bild
Top

Ein heiligmäßiger Priester lebt jeden Tag die vollkommene Hingabe seiner Person, jeder Faser seines Wesens, an Christus, der Haupt und Hirte der Herde ist, zu jeder Zeit und an jedem Ort – Interview mit Raymond Leo Kardinal Burke (4. Teil)

Ich würde gerne das Thema gleichgeschlechtlicher „Ehen“ anschneiden. Erzbischof Fulton Sheen sagt: „Eine Religion, die nicht in die weltliche Ordnung eingreift, wird bald feststellen, dass die weltliche Ordnung nicht davor zurückschreckt, in sie einzugreifen.“ Was das angeht, unterstützen die liberalen Medien eifrig die weltliche Ordnung. Wie kann die öffentliche Meinung auf die Tatsache aufmerksam gemacht

Kein Bild
Nachrichten

Bolschewismus

Vor einigen Tagen wurden hier im Leserforum Meinungen laut, die eine auf Unkenntnis beruhende Sympathie für den Bolschewismus und für Josef W. Stalin zeigten. Es wurde sogar die Behauptung aufgestellt, Papst Pius XII. hätte eine gewisse Sympathie für Stalin und den Bolschewismus gehabt. Deshalb stellen wir hier zwei kurze Texte gegenüber. Einen von Stalin, der

Kein Bild
Top

Obama scheint ein vollkommen säkularisierter Mann zu sein, der aggressiv eine Politik vorantreibt, die gegen das Leben und gegen die Familie gerichtet ist – Interview mit Raymond Leo Kardinal Burke (3. Teil)

Ich würde gerne das Thema nominell katholischer Politiker ansprechen, die gegen die Lehre der Kirche handeln, etwa in ihrer öffentlichen Unterstützung von Abtreibung oder Legalisierung homosexueller „Ehen“. Eminenz, Sie betonen vielfach, dass diesen Politikern nicht die heilige Kommunion gereicht werden darf, um die Sünde des Sakrilegs zu vermeiden. Wie sollten Priester vorgehen, um sicherzustellen, dass

Kein Bild
Top

Die Zeugung und Erziehung von Kindern ist eine ernste Verantwortung der Eltern – Interview mit Raymond Leo Kardinal Burke (2. Teil)

Auf Polen wird zunehmend Druck ausgeübt, die „In vitro“-Fertilisation zu legalisieren. Öffentliche Gelder wurden bereits ausgewählten Kliniken zugeteilt, um verzweifelten Paaren zu „helfen“. Katholische Ärzte, die öffentlich für das menschliche Leben eintreten und nicht zögern, es zu schützen, werden häufig als Wahnsinnige oder Besessene bezeichnet, selbst wenn sie ihre Position durch solide, gut fundierte und

Kein Bild
Forum

Den Aufstieg Thims in der Hambuger Bistumshierarchie haben ehemalige Seminaristen des Erfurter Priesterseminars erstaunt mitverfolgt

(Hamburg) „Das wird unseren Hamburger Diözesanadministrator heimlich gefreut haben.“ Gemeint ist damit der möglich erste Schritt zu einem Paradigmenwechsel bei der Bewertung homosexueller Beziehungen in der katholischen Kirche durch Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Für den Essener Bischof ging es auf einem Gesprächsabend in Mühlheim/Ruhr dabei -zumindest auf den ersten Blick- um das Wohl der Kinder,

Kein Bild
Hintergrund

Suspendierung eines Vatikanisten gibt Aufschluß über ein Klima

(Rom) Der Vatikanist Marco Tosatti, der progressiven Kreisen zweifelsohne nähersteht als traditionsverbundenen , verfaßte einen Kommentar, zu dem die Suspendierung des Vatikan-Korrespondenten des britischen The Tablet Anlaß bot. The Tablet ist eine der bekanntesten katholischen Publikationen Großbritanniens. Die seit 1840 erscheinende Wochenzeitung hat eine progressive Ausrichtung. Tosatti kommt in seinem Kommentar zum Schluß, daß dieses

Kein Bild
Top

Ist es irgendwie möglich, teilweise katholisch zu sein? – Interview mit Raymond Leo Kardinal Burke (1. Teil)

Eminenz, ist es irgendwie möglich, teilweise katholisch zu sein? Wir hören oft Äußerungen wie: „Ich bin katholisch, aber …“ In welchem Maße ist es Katholiken erlaubt, Kompromisse einzugehen, wenn es um die Verteidigung des menschlichen Lebens, der Ehe und der Familie geht? Die Auffassung von einem „teilweisen Katholizismus“ ist ein Widerspruch in sich selbst, der

Kein Bild
Hintergrund

Die alten Dämonen des Gallikanismus sind nicht tot (nicht nur in Frankreich)

(Rom) Ein wiederkehrendes Problem in der Katholischen Kirche ist die Frage nach der Selbständigkeit der Ortskirchen gegenüber Rom. Ein Problem, das in jüngster Zeit auf erstaunliche Weise an Aktualität gewonnen hat. Der neueste umstrittene Fall ist der Fall Fabienne Brugere. Die Rede der Philosophin war am 19. März von der Französischen Bischofskonferenz abgesagt worden. Gallikanische