Kein Bild
Nachrichten

Neues traditionsverbundenes Benediktinerkloster entsteht auf Sardinien

(Rom) Auf der Mit­tel­meer­in­sel Sar­di­ni­en ent­steht ein neu­es tra­di­ti­ons­ver­bun­de­nes Klo­ster von Bene­­di­k­­ti­­ner-Ere­­mi­­ten. Vor zehn Jah­ren bat eine Grup­pe von Gläu­bi­gen den dama­li­gen Bischof von Tem­­pio-Ampu­­ri­as, die Hei­li­ge Mes­se im triden­ti­ni­schen Ritus fei­ern zu dür­fen. Bischof Pao­lo Atzei, ein Fran­zis­ka­ner, lehn­te das Ansu­chen mit Schrei­ben vom 1. Novem­ber 2002 ab: „Ich wer­de nie der Bischof sein

Kein Bild
Nachrichten

Weihnachtskarten ohne Weihnachten des Europäischen Parlaments — Wenn Neutralität zur Leere wird

(Brüssel/Straßburg) Wenn Neu­tra­li­tät zur Lee­re wird, taucht irgend­wann auch die Fra­ge auf: „Wo ist Weih­nach­ten geblie­ben?“ Die­se Fra­ge stell­te nun Kar­di­nal­staats­se­kre­tär Tar­ci­sio Ber­to­ne. Erst vor kur­zem kri­ti­sier­te Kar­di­nal Ber­to­ne die Hal­­lo­­ween-Kür­­bi­s­­se, die man im Euro­päi­schen Par­la­ment zeig­te, dem gleich­zei­tig das Zei­gen des Kreu­zes ver­pönt ist. Nun geht es um die Weih­nacht­gruß­kar­ten des Par­la­ments ohne jeden

Kein Bild
Nachrichten

Obligatorische Tötung von ungeborenen Kindern mit Down Syndrom und Euthanasie für Pensionisten gefordert

(Lon­don) Ein Kan­di­dat der euro­skep­ti­schen bri­ti­schen Par­tei United King­dom Inde­pen­dence Par­ty (UKIP) wur­de von sei­ner Par­tei sus­pen­diert. Geoff­rey Clark, Kan­di­dat für den Rat der Graf­schaft Kent hat­te öffent­lich gefor­dert, daß unge­bo­re­ne Kin­der, bei denen Tri­so­mie 21 oder ande­re ver­gleich­ba­re Krank­hei­ten oder kör­per­li­che Ein­schrän­kun­gen fest­ge­stellt wer­den, obli­ga­to­risch getö­tet wer­den soll­ten. Clark begrün­de­te den Mord­auf­ruf mit den

Kein Bild
Nachrichten

Missionsbenediktiner von St. Ottilien wählten siebten Erzabt – Vergessene Märtyrer von Tokwon

(Mün­chen) Pünkt­lich zum Medi­en­hype „Welt­un­ter­gang“ besucht Bay­erns Mini­ster­prä­si­dent Horst See­hofer am 21. Dezem­ber die Bene­­di­k­­ti­­ner-Erz­a­b­­tei Sankt Otti­li­en. Mit oder ohne geschäfts­träch­ti­ger Pseu­­do-Vor­­her­­sa­­ge alle­mal eine wei­se Ent­schei­dung. Das Kapi­tel des ober­baye­ri­schen Klo­sters wähl­te erst am 17. Dezem­ber Pater Wolf­gang Öxler zum sieb­ten Erz­abt. Die Wahl erfolg­te, wie bei den Bene­dik­ti­nern üblich, auf Lebens­zeit. Die Abtei zählt

Kein Bild
Nachrichten

„Die Priester“ mit „Ave Maris Stella“ auf der Siegerstraße — Was aber sollen mönchische Franziskaner im düsteren Dan-Brown-Stil?

(München/Wien) Wäh­rend des Vati­­leaks-Skan­­dals um den Doku­men­ten­klau des päpst­li­chen Kam­mer­dien­ser Pao­lo Gabrie­li konn­ten auch katho­li­sche Medi­en kaum der Ver­su­chung wider­ste­hen, ein biß­chen Dan Brown zu spie­len und die Ange­le­gen­heit durch vie­le dunk­le Anspie­lun­gen und umso weni­ger Bewei­se auf­zu­bla­sen. Apro­pos Dan Brown. Beim Euro­vi­si­on Song Con­test 2013 will das deutsch-öster­­rei­chi­­sche Prie­ster­trio Die Prie­ster für Deutsch­land ins

Kein Bild
Nachrichten

Übersetzungsfehler in Papst-Buch über Jesu Kindheitsgeschichten — Aus einem Fehler mach (leider) drei

(Rom) „Die Kind­heits­ge­schich­ten“ von Papst Bene­dikt XVI., der drit­te Band sei­nes drei­bän­di­gen Werks Jesus von Naza­reth befin­den sich seit ihrem Erschei­nen in den ver­schie­den­sten Län­dern auf Platz 1 der Best­­sel­­ler-Listen der meist­ver­kauf­ten Bücher. Der Vati­ka­nist San­dro Magi­ster mach­te jüngst auf einen Über­set­zungs­feh­ler auf­merk­sam, der sich in die ita­lie­ni­sche, spa­ni­sche und fran­zö­si­sche Aus­ga­be ein­ge­schli­chen hat. Papst

Kein Bild
Hintergrund

32 Prozent der Weltbevölkerung sind Christen, 84 Prozent gehören einer Weltreligion an

(Washing­ton) Deut­lich mehr als 80 Pro­zent der Welt­be­völ­ke­rung gehö­ren einer orga­ni­sier­ten Reli­gi­on an. Der Rest gehört kei­ner Reli­gi­on an oder ist nicht zuor­den­bar. Unter ihnen fin­det sich jedoch ein beträcht­li­cher Anteil von Gott­gläu­bi­gen oder reli­giö­sen Men­schen im wei­te­ren Sinn des Wor­tes. Das sind die neue­sten Anga­ben des ame­ri­ka­ni­schen PEW-Insti­­tuts über die glo­ba­le Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit. Die vom

Kein Bild
Nachrichten

Frankreich: Landesweite Plakataktion gegen geplante Öffnung des Ehegesetzes für homosexuelle Paare

(Paris) Die Orga­ni­sa­ti­on Ave­nir de la Cul­tu­re hat die­se Woche 18.000 Fran­zo­sen jeweils meh­re­re Pro­test­pla­ka­te gegen die geplan­te Öff­nung des Ehe­ge­set­zes zuge­sandt. Auf den Pla­ka­ten sind die Tex­te des Kate­chis­mus der Katho­li­schen Kir­che abge­druckt, die die katho­li­sche Leh­re hin­sicht­lich Homo­se­xua­li­tät wie­der­ge­ben: [Homo­se­xu­el­len Per­so­nen] ist mit Ach­tung, Mit­leid und Takt zu begeg­nen. Man hüte sich, sie

Kein Bild
Forum

Nachtarbeit für Eltern mit unter dreijährigen Kindern verbieten! – Antwort auf Bischof Overbecks Einsatz für Nachtkrippen

von Maria Steu­er Da kann man nur sagen „Schu­ster bleib bei dei­nem Lei­sten“. Bischof Over­beck dreht sein Fähn­chen im Wind, mög­lichst nie­man­dem auf die Füße tre­ten, weder den Poli­ti­kern, noch den Arbeit­ge­bern und erst recht nicht den Eltern. Er hat sei­ne Sache gut gelernt – nur einem oder bes­ser Mil­lio­nen tritt er auf die Füße

Kein Bild
Generalaudienz/ Katechese

Maria, eine furchtlose Frau, stellt sich in Freiheit dem Heilshandeln Gottes zur Verfügung

Lie­be Brü­der und Schwe­stern! In die­ser Kate­che­se vor Weih­nach­ten möch­te ich das Geheim­nis der Ver­kün­di­gung der Geburt Jesu an Maria mit euch betrach­ten. Der Engel Gabri­el redet Maria mit einem beson­de­ren Gruß an: „Chaà®rÄ“ kecharitomÄ“ne, ho Kyri­os meta sou. Freue dich, du Gna­den­vol­le. Der Herr ist mit dir“ (Lk 1,28). Das Wort chaà®rÄ“ – „Freue