Kein Bild
Hintergrund

Wie Ochs und Esel in die Krippe kamen – Über die Erkenntnis des Herrn

(Rom) Sie gehö­ren zu jeder Weih­nachts­krip­pe und jeder Weih­nachts­dar­stel­lung, und den­noch wird oft über sie gelacht oder sogar gespot­tet. Es geht um den Ochs und den Esel, wie man sie der­zeit in jeder Kir­che sehen kann. Pünkt­lich zum Geburts­fest Jesu Chri­sti ist den bei­den Vier­bei­nern Gerech­tig­keit wider­fah­ren. In Ver­tei­di­gung von Ochs und Esel trat der

Kein Bild
Nachrichten

Die wichtigste Nachfolgefrage der deutschen Kirche — Kardinal Meisner wurde 79

(Köln) Kar­di­nal Joa­chim Meis­ner, seit 1989 Erz­bi­schof von Köln, voll­ende­te gestern sein 79. Lebens­jahr. Er ist damit wahr­schein­lich der älte­ste regie­ren­de Diö­ze­san­bi­schof Euro­pas. Mit Sicher­heit ist er der damit älte­ste Ober­hir­te einer so gro­ßen und wich­ti­gen Diö­ze­se wie jener von Köln. Die­ser Umstand geht auf sein beson­de­res Nah­ver­hält­nis zu Papst Bene­dikt XVI. zurück. Gänz­lich unge­wöhn­lich

Kein Bild
Nachrichten

Kardinal Antonio Cañizares über seine Kongregation, die Notwendigkeit der liturgischen Erneuerung, das „für viele“, liturgische Mißbräuche als Folge von Glaubensirrtümern

(Vati­kan) Kar­di­nal Anto­nio Cañi­za­res Llove­ra, der Prä­fekt der Kon­gre­ga­ti­on für den Got­tes­dienst und die Sakra­men­ten­ord­nung stell­te sein neu­ge­glie­der­tes Dikaste­ri­um mit eige­nen Abtei­lun­gen für die sakra­le Musik und die sakra­le Kunst vor. Aus die­sem Anlaß führ­te der Vati­ka­nist Andrea Tor­ni­el­li mit dem Kar­di­nal, der am ver­gan­ge­nen 3. Novem­ber im Peters­dom ein Pon­ti­fi­ka­les Hoch­amt in der außer­or­dent­li­chen

Kein Bild
Nachrichten

Benedikt XVI.: Nein zu Gender-Ideologie — Verständnis, was Menschsein in Wirklichkeit bedeutet, steht auf dem Spiel

ANSPRACHE VON PAPST BENEDIKT XVI. BEIM WEIHNACHTSEMPFANG FÜR DAS KARDINALSKOLLEGIUM,  DIE MITGLIEDER DER RÖMISCHEN KURIE UND DER PÄPSTLICHEN FAMILIE Frei­tag, 21. Dezem­ber 2012 Sala Cle­men­ti­na Mit gro­ßer Freu­de begeg­ne ich Ihnen heu­te, lie­be Mit­glie­der des Kar­di­nals­kol­le­gi­ums sowie Ver­tre­ter der Römi­schen Kurie und des Gover­na­to­ra­tos zu die­sem tra­di­tio­nel­len Moment vor dem Weih­nachts­fest. Herz­lich begrü­ße ich jeden ein­zel­nen,

Kein Bild
Nachrichten

Ausbreitung des Christentums an Universitäten stoppen — Anweisung des ZK der KP Chinas

(Peking) Das Zen­tral­ko­mi­tee der Kom­mu­ni­sti­schen Par­tei Chi­nas hat eine gehei­me Anwei­sung an die Behör­den erlas­sen, gegen die wach­sen­de Ver­brei­tung des Chri­sten­tums an den Uni­ver­si­tä­ten vor­zu­ge­hen. Dies gab die Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Chi­na Aid bekannt, die auch das ihr zuge­spiel­te Doku­ment ver­öf­fent­lich­te. Das ZK bezeich­net in der Anwei­sung die Evan­ge­li­sie­rung der Uni­ver­si­tä­ten als „geziel­te Infil­tra­ti­on“ durch die USA

Kein Bild
Hintergrund

Don Siro Cisilino — Bewahrer der Alten Messe in Venedig trotz Drangsal und Verbot

(Vene­dig) Heu­te kaum mehr vor­stell­bar, war das Kli­ma, das der klas­si­schen Form des Römi­schen Ritus ent­ge­gen­weh­te, vor weni­gen Jah­ren noch wesent­li­cher rau­er. Ver­streut waren es ein­zel­ne Prie­ster, die am Ritus fest­hiel­ten, in dem sie zu Prie­stern geweiht wor­den waren. Meist waren es Ein­zel­kämp­fer, denen von der diö­ze­sa­nen Kir­chen­lei­tung hart zuge­setzt wur­de. Einer von ihnen war

Kein Bild
Nachrichten

Bischof Bruno Forte zur Gender-Ideologie: „Krise der Ideologien hat dazu geführt, daß jeder meint, alles irgendwie bestimmen zu können“

(Rom) Die stets mit Span­nung erwar­te­te Weih­nachts­an­spra­che Papst Bene­dikts XVI. an die Römi­sche Kurie sorg­te auch 2012 für gro­ßes Auf­se­hen. Das katho­li­sche Kir­chen­ober­haupt ver­tei­dig­te die Natur der Fami­lie und deren wah­res Ver­ständ­nis. Dabei bezeich­ne­te der Papst die neue Gen­­der-Ideo­­lo­­gie als „tie­fe Unwahr­heit“. Msgr. Bru­no For­te, Bischof von Chie­­ti-Vas­­to nahm für Radio Vati­kan dazu Stel­lung. Gott

Kein Bild
Nachrichten

Asia Bibi nicht vergessen – Mann wegen Beleidigung des Islam lebendig verbrannt

(Islam­abad) Die Chri­sten Paki­stans, aber auch Chri­sten auf der gan­zen Welt und Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­tio­nen erin­nern in der Vor­weih­nachts­zeit an das Schick­sal von Asia Bibi. Die paki­sta­ni­sche Chri­stin und mehr­fa­che Mut­ter war im Juni 2009 wegen des Vor­wurfs der Belei­di­gung Moham­meds und des Islams ver­haf­tet wor­den. Seit­her befin­det sie sich im Gefäng­nis. Im Okto­ber 2010 wur­de sie

Kein Bild
Nachrichten

Stichwörter der Geschichte – Als der „Alte Ritus“ durch Kardinal Luciani verboten wurde

(Vene­dig) Weni­ge Mona­te vor sei­ner Wahl zum Papst Johan­nes Paul I. erließ der dama­li­ge Patri­arch von Vene­dig, Albi­no Kar­di­nal Lucia­ni ein Ver­bot, in der Stadt und in der gesam­ten Diö­ze­se das hei­li­ge Meß­op­fer im „Alten Ritus“ zu zele­brie­ren. Das Ver­bot erfolg­te, weil seit weni­gen Mona­ten in der Kir­che San Simo­ne Pic­co­lo am Canal Gran­de von

Kein Bild
Nachrichten

Katholische Kirche nicht mehr „Landeskirche“ in Liechtenstein — 2013 endgültige Verfassungsänderung

(Vaduz) Das Par­la­ment des Für­sten­tums Liech­ten­stein ändert die Ver­fas­sung. Im Namen der Reli­gi­ons­frei­heit ist die katho­li­sche Bevöl­ke­rung Liech­ten­steins, das sind 78 Pro­zent der 35.000 Ein­woh­ner seit gestern den reli­giö­sen Min­der­hei­ten gleich­ge­stellt, die es in der klei­nen kon­sti­tu­tio­nel­len Mon­ar­chie im Rhein­tal zwi­schen der Schweiz und Öster­reich gibt. In Kraft tritt die Neu­re­ge­lung aller­dings erst 2013 nach