Kein Bild
Nachrichten

Christliche Unternehmner setzen sich für „Globalisierung des Gemeinwohls“ ein — Soziale Verantwortung soll größeren Stellenwert erhalten

(Rom) In euro­päi­schen Unter­neh­men sol­len die Grund­prin­zi­pi­en der christ­li­chen Sozi­al­leh­re zum Tra­gen kom­men. Die­sen Appell zur Wahr­neh­mung der sozia­len Ver­ant­wor­tung wer­den Wirt­schafts­trei­ben­de aus der gan­zen Welt von Mai­land aus lan­cie­ren. Am 2. Febru­ar set­zen sie sich im Rah­men eines inter­na­tio­na­len Kon­gres­ses an der katho­li­schen Uni­ver­si­tät Sacro Cuo­re mit dem The­ma „Die christ­li­chen Unter­neh­mer und lei­ten­den

Kein Bild
Nachrichten

Abtreibung „nicht Sieg, sondern Niederlage der Frau, der Familie und der Gesellschaft“

(Rom) Die For­de­rung nach einem welt­wei­ten Abtrei­bungs­mo­ra­to­ri­um „gilt meh­re­ren Ebe­nen“, erklär­te der Gene­ral­se­kre­tär der ita­lie­ni­schen Bischofs­kon­fe­renz, Msgr. Giu­sep­pe Beto­ri, heu­te auf einer Pres­se­kon­fe­renz, wie die Pres­se­agen­tur SIR berich­tet. Sie sei vor allem ein Auf­ruf, „den Schutz des Lebens ab der Zeu­gung in der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te fest­zu­schrei­ben“. Eben­so gehe es auch dar­um, „inter­na­tio­na­le Aktio­nen

Kein Bild
Nachrichten

Orale Verhütungsmittel krebserregend: The Lancet „unverantwortlich“ – „Humanae vitae war prophetisch“, doch herrsche viel Desinformation

(Vati­kan) Die Inter­na­tio­nal Fede­ra­ti­on of Catho­lic Medi­cal Asso­cia­ti­ons FIAMC, der inter­na­tio­na­le Zusam­men­schluß katho­li­scher Ärz­te­ver­ei­ni­gun­gen, wen­det sich ent­schie­den gegen die For­de­rung der bri­ti­schen medi­zi­ni­schen Zeit­schrift The Lan­cet an die katho­li­sche Kir­che, ora­le Ver­hü­tungs­mit­tel anzu­er­ken­nen. „Eine sol­che For­de­rung ist nicht wis­sen­schaft­lich“, erklär­te der FIAMC-Prä­­si­­dent José Maria Simón Castellevà­, wie die Pres­se­agen­tur Zenit berich­tet.

Kein Bild
Nachrichten

„Frauen in Liebe helfen, ihr Kind anzunehmen“ — Vertreter des Papstes fordert weltweites Abtreibungsmoratorium

(ROM) „Man muß das Mög­lich­ste tun, um den Frau­en zu hel­fen, ihr Kind anzu­neh­men“. Die­sen Appell rich­te­te Kar­di­nal Camil­lo Rui­ni, Gene­ral­vi­kar des Pap­stes in der Diö­ze­se Rom und einer der ein­fluß­reich­sten Mit­ar­bei­ter des Hei­li­gen Vaters, gestern abend an die Öffent­lich­keit, berich­tet die Pres­se­agen­tur SIR.

Kein Bild
Nachrichten

Katholische Kirche vermittelt zwischen philippinischer Regierung und Guerillagruppe

(Mani­la) Der Erz­bi­schof von Caga­yan de Oro, Msgr. Anto­nio Javell­a­ma Ledes­ma, hat die phil­ip­pi­ni­sche Regie­rung und die kom­mu­ni­sti­schen Rebel­len der „Neu­en Volks­ar­mee“ auf­ge­for­dert, die Frie­dens­ge­sprä­che wie­der auf­zu­neh­men, die im August 2004 erfolg­los abge­bro­chen wor­den waren, berich­tet die Pres­se­agen­tur Aci­pren­sa.

Kein Bild
Nachrichten

Sterbenden Beistand leisten

Kar­di­nal Tar­ci­sio Ber­to­ne hat die Gläu­bi­gen dazu auf­ge­ru­fen, Ster­ben­den mehr bei­zu­ste­hen. Die heu­ti­ge Gesell­schaft nei­ge dazu, den Tod auf ver­schie­de­ne Art und Wei­se zu ver­drän­gen, so der Kar­di­nal­staats­se­kre­tär bei einer Pre­digt in Rom. Dazu kom­me, daß vie­le Men­schen im Moment des Todes allein gelas­sen wür­den. Noch bis vor eini­gen Jah­ren hät­ten Nach­barn, Ver­wand­te und Freun­de

Kein Bild
Hintergrund

Der US-Wahlkampf, die Demokraten und der Lebensschutz

(New York) In den USA fin­den bei Repu­bli­ka­nern und Demo­kra­ten die Vor­wah­len zur Nomi­nie­rung der Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­ten statt. Im Novem­ber 2008 wird aber nicht nur der näch­ste Prä­si­dent der Ver­ei­nig­ten Staa­ten gewählt. Es wer­den auch das Reprä­sen­tan­ten­haus und ein Drit­tel der Sena­to­ren neu gewählt. Wäh­rend sich bei den Repu­bli­ka­nern alle Bewer­ber um das höch­ste Staats­amt gegen

Kein Bild
Nachrichten

100. Todestag des Tiroler China-Missionars P. Josef Freinademetz – Gedenkgottesdienst in der Kathedrale von Peking

(Peking) Heu­te jährt sich zum 100. Mal der Todes­tag des Chi­­na-Mis­­si­o­­nars P. Josef Freinade­metz. In der katho­li­schen Kathe­dra­le von Peking fand bereits am ver­gan­ge­nen Frei­tag aus die­sem Anlaß ein fei­er­li­cher Gedenk­got­tes­dienst statt. Anwe­send waren auch der öster­rei­chi­sche Bot­schaft Mar­tin Saj­dik und der ita­lie­ni­sche Bot­schaf­ter Ric­car­do Ses­sa. „Die Spra­che, die alle ver­ste­hen, ist die Lie­be“, hat­te

Kein Bild
Nachrichten

Kenia: Katholischer Priester in der Rift Valley ermordet

(Nai­ro­bi) In Kenia wur­de am Sams­tag der Prie­ster P. Micha­el Kamau Ithon­de­ka bei einer ille­ga­len Stra­ßen­kon­trol­le erschos­sen. Der Vize-Regens des St. Mathi­as Mulum­ba Seni­or Semi­na­ry in Tin­di­n­yo wur­de von einer Grup­pe bewaff­ne­ter Män­ner an der Stra­ße von Naku­ru nach Elda­ma in der Rift Val­ley ermor­det, wo der­zeit gewalt­tä­ti­ge eth­ni­sche Zusam­men­stö­ße statt­fin­den.

Kein Bild
Nachrichten

Päpstliche Universität benennt Saal nach P. Werenfried van Straaten

(Rom) Die Päpst­li­che Uni­ver­si­tät vom Hei­li­gen Kreuz in Rom wird am Mitt­woch, den 31. Janu­ar, einen Saal nach P. Weren­fried van Straa­ten, dem Grün­der des inter­na­tio­na­len Hilfs­werks Kir­che in Not benen­nen. Der Fest­akt fin­det zum fünf­ten Todes­tag des nie­der­län­di­schen Prä­mon­stra­ten­sers statt, der sein Hilfs­werk nach dem Zwei­ten Welt­krieg auf­bau­te, um die Not im kriegs­zer­stör­ten Deutsch­land