Hintergrund

Wiedervereinigung von Orthodoxen und Unierten in der Ukraine?

(Kiew) In der Ukraine kommt die Orthodoxie nicht zur Ruhe. Zugleich kommt es zu neuer Bewegung in dem Land, das eine Übergangszone zwischen lateinischer und griechischer Kirche bildet. Der Metropolit der neuen Ukrainisch-Orthodoxen Kirche und der mit Rom unierte Großerzbischof der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche sollen über die Möglichkeit einer Vereinigung gesprochen haben. Unter welchen Vorzeichen?

Großerzbischof Schewtschuk bei Benedikt XVI.
Nachrichten

Besuch bei Benedikt XVI.

(Rom) Am 26. Februar empfing Benedikt XVI. im Kloster Mater Ecclesiae in den Vatikanischen Gärten den Großerzbischof der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche. Großerzbischof Swjatoslaw Schewtschuk, der ranghöchste Vertreter der mit Rom unierten Ukrainer des byzantinischen Ritus, nützte die Gelegenheit, den vormaligen Papst über die Lage der Kirche in der Ukraine zu informieren.

Amazonas-Synode
Hintergrund

Amazonas-Priestertum: Papst Franziskus „prüft Möglichkeit verheiratete Männer zu Priestern zu weihen“

(Rom) Seit September 2016 gab Kardinal Claudio Hummes auf einem Treffen in der brasilianischen Diözese Osasco bekannt, daß die Vorbereitungen zur Abhaltung einer „Amazonas-Synode“ weit fortgeschritten sind. Am 17. Mai berichtete der Osservatore Romano, daß Papst Franziskus die Bischöfe Perus sagte, er „möchte die Durchführung einer Amazonas-Synode“. Gestern berichtete CBS, daß sich Papst Franziskus „vor

Fatima
Forum

Fatima – Welche Rolle spielt Rußland derzeit?

von Wolfram Schrems* Als Reaktion auf Fragen und Bemerkungen, die im Gefolge meiner Serie über Fatima im März/April d. J. (Der Schlüssel zum Verständnis der Glaubenskrise – Fatima und die Pflicht der Hirten Teil 1, Teil 2 und Teil 3) und deren Epilog vom 25.06.14 aufgeworfen worden sind, soll im folgenden die derzeitige Situation Rußlands