Konversionsverbot
Christenverfolgung

Konversionsverbot in Uttarakhand erlassen

(Neu-Delhi) Im indischen Staat Uttarakhand sind nur 0,37 Prozent der Einwohner Christen. Dennoch gelten sie als „Bedrohung“. Uttarakhand ist der siebte indische Staat nach Orissa, Madhya Pradesh, Chhattisgarh, Gujarat, Himachal Pradesh und Jharkhand, in dem ein Konversionsverbot erlassen wurde.

Hindu-Götze in Bischofskirche von Ceuta
Liturgie & Tradition

Hindu-Gottheit in Kathedrale von Ceuta – Generalvikar zurückgetreten

(Madrid) Die Kathedrale von Ceuta öffnete ihre Tore um einen Hindu-Gott zu ehren. Natürlich ist es nicht die Bischofskirche gewesen, die ihre Pforten dem Götzendienst geöffnet hat, sondern katholische Kirchenvertreter sind es, die dieses Sakrileg begangen haben. Im konkreten Fall handelte es sich um den Generalvikar von Ceuta und Dompfarrer.

Kein Bild
Christenverfolgung

Kritik am kirchlichen Islam-Dialog – Islam und Gewalt (13)

Die Mängel der Konzilserklärung zu den nicht-christlichen Religionen sollten nüchtern analysiert und Alternative erarbeitet werden. Ein Gastbeitrag von Hubert Hecker I. Professor Joseph Ratzinger war seinerzeit Konzilsberater beim Kölner Kardinal Joseph Frings. Später als Kardinal, Glaubenspräfekt und Papst äußerte er sich mehrfach kritisch zu einzelnen Aspekten des Konzils. Insbesondere kritisierte er den Fortschrittsoptimismus in der