Kardinal Nichols, der Primas von England, protestiert gegen das Meßverbot der Regierung wegen des Coronavirus.
Liturgie & Tradition

Bischöfe in England und Frankreich wehren sich gegen Corona-Meßverbote

In Lon­don und Paris pro­ben die Bischö­fe den (vor­sich­ti­gen) Auf­stand gegen die durch die Regie­run­gen ver­häng­ten Meß­ver­bo­te. In ande­ren Län­dern rüh­ren sich die Bischö­fe kaum oder wir­ken unter Ver­weis auf das Coro­na­vi­rus wei­ter­hin tat­kräf­tig an den Ver­bo­ten mit. Kann ihnen ein Vor­wurf gemacht wer­den, wenn der Papst in Rom in der ersten Rei­he steht, wenn

Nachrichten

Erkennt Kirche die Kinder von Priestern an?

(Rom) Im Sep­tem­ber 2016 traf sich Papst Fran­zis­kus in einer römi­schen Vor­stadt­woh­nung mit ver­hei­ra­te­ten Ex-Prie­­stern und ihren Frau­en. Erkennt die katho­li­sche Kir­che als näch­sten Schritt die Kin­der von Prie­stern an?

Die französischen Bischöfe konnten beschließen, was Papst Franziskus den US-Bischöfen untersagte.
Nachrichten

Ist der Mißbrauchsskandal in Frankreich anders als in den USA?

(Rom) Wäh­rend Papst Fran­zis­kus der Ame­ri­ka­ni­schen Bischofs­kon­fe­renz am Mon­tag unter­sag­te, kon­kre­te Schrit­te gegen den sexu­el­len Miß­brauchs­skan­dal zu beschlie­ßen, konn­te die Fran­zö­si­sche Bischofs­kon­fe­renz fak­tisch zeit­gleich sol­che Ent­schei­dun­gen tref­fen – ohne vati­ka­ni­sche Intervention.