Finnland
Liturgie & Tradition

Neunter einheimischer Priester seit der Reformation geweiht

(Helsinki) In Finnland gibt es offiziell nur 15.000 registrierte Katholiken. Die kleine Gemeinschaft unter 5,5 Millionen Finnen hat dennoch Grund zur Freude. Mit Tuomas Nyyssölä wurde der neunte einheimische Priester seit der protestantischen Reformation geweiht.

Kloster Walaam im Ladogasee, mehr als 1000 Jahre bewegter Geschichte
Christenverfolgung

Patriarch Kyrill I. besuchte das restaurierte Kloster Walaam im Ladogasee

(Moskau) Der Moskauer Patriarch Kyrill I. besuchte das Kloster Walaam im Ladogasee in Karelien. Während der kommunistischen Herrschaft war das Kloster aufgehoben worden und diente der Roten Armee als Schießübungsplatz. In den 60er Jahren war es zur Ruine verfallen. Doch bereits 1989 kehrten die Mönche zurück. Anlaß für den Besuch des Patriarchen war der Abschluß

Generalvikar Raimo Goyarrola (rechts) mit Juhani Holma, einem evangelisch-lutherischen Pastor Finnlands.
Nachrichten

Papst Franziskus (scherzhaft) zum Generalvikar des Bistums Helsinki : „Beten Sie für mich oder gegen mich?“

(Rom) Der baskische Priester Raimo Goyarrola ist Generalvikar der katholischen Diözese Helsinki in Finnland. Als solcher nahm er am internationalen Theologenkongreß über Luther und die Sakramente teil, der in Rom stattfand. Zweck des Kongresses war die Förderung des offiziellen Dialogs mit den finnischen Lutheranern. Papst Franziskus empfing den Generalvikar in Privataudienz. Über diese Begegnung berichtete