Roberto de Mattei: Die christliche Gesellschaft wiedererrichten, indem jeder seine besondere Berufung in der Kirche lebt und bekennt.
Forum

Die Berufung unserer Zeit

Von Roberto de Mattei* Jeder Mensch hat seine besondere Berufung. Was Gott von jeder Seele wünscht, stellt ihre Berufung dar. Sie ist die besondere Form, in der die Vorsehung will, daß jeder wirkt und sich entfaltet. Jeder Mensch hat eine besondere Berufung, weil er von Gott verschieden gewollt und von ihm geliebt ist. Es existieren

Seminaristen beten in der Kirche des brasilianischen Mutterhauses der "Herolde des Evangeliums": Sind sie Ziel des nächsten päpstlichen Kommissars? Zu viele Berufungen, zu schnelles Wachstum, zu fromm, zu traditionsfreundlich, zu marianisch?
Hintergrund

Steht bereits für den nächsten „zu frommen“ Orden der päpstliche Kommissar bereit?

(Rom) Hält Papst Franziskus bereits für den nächsten, „zu frommen“ Orden einen apostolischen Kommissar bereit? Das Schicksal der Franziskaner der Immakulata könnte demnächst auch die Herolde des Evangeliums (Evangelii Praecones, EP) treffen. Diese Laiengemeinschaft wurde als Jugendbewegung vom Karmelitentertiaren João Scognamiglio Clá Dias in Brasilien gegründet. Die Anregung für den Namen kam durch die Enzyklika

Nachrichten

Arbeitspapier der Bischofssynode 2018: Heiligkeit out, „Geruch der Schafe“ in und die Selbstgenügsamkeit

(Rom) Am 13. Januar wurde im Vatikan das Arbeitspapier (Instrumentum laboris) der XV. Ordentlichen Bischofssynode zum Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsentscheidung“ vorgestellt. Die Bischofssynode wird 2018 stattfinden. Das Arbeitspapier wurde in gedruckter Ausgabe vorgelegt und umfaßt rund 70 Seiten. „Bei der Lektüre sind einige Merkmale aufgefallen“, so der Vatikanist Marco Tosatti. Heiligkeit