Franziskus vervollständigt Redaktionskomitee der Amazonassynode

Klare Ausrichtung

Papst Franziskus vervollständigte das Redaktionskomitee für den Synodenschlußbericht.

(Rom) Papst Fran­zis­kus ernann­te vier wei­te­re Mit­glie­der des Redak­ti­ons­ko­mi­tees für den Schluß­be­richt der Ama­zo­nas­syn­ode.

Es han­delt sich um:

  • Kar­di­nal Chri­stoph Schön­born, den Erz­bi­schof von Wien,
  • Msgr. Edmun­do Pon­cia­no Valen­zue­la, Erz­bi­schof von Asun­ci­on (Para­gu­ay),
  • Kuri­en­bi­schof Mar­ce­lo San­chez Soron­do (Argen­ti­ni­en), Kanz­ler der Päpst­li­chen Aka­de­mien der Wis­sen­schaf­ten und der Sozi­al­wis­sen­schaf­ten und poli­ti­scher Arm von Papst Fran­zis­kus,
  • der Fun­da­men­tal­theo­lo­ge P. Rossa­no Sala SDB (Ita­li­en), bereits Son­der­se­kre­tär der Jugend­syn­ode 2018.

Die Ernen­nun­gen wur­den am Ende der 11. Gene­ral­kon­gre­ga­ti­on von Kar­di­nal Loren­zo Bal­dis­se­ri in sei­ner Funk­ti­on als Gene­ral­se­kre­tär der Bischofs­syn­ode bekannt­ge­ge­ben.

Ursprüng­lich war nur die Ernen­nung von drei wei­te­ren Redak­ti­ons­mit­glie­dern erwar­tet wor­den. Aller­dings war von Fran­zis­kus der Bischof von Gozo auf Mal­ta als Pro-Gene­ral­se­kre­tär der Bischofs­syn­ode und künf­ti­ger Nach­fol­ger von Kar­di­nal Bal­dis­se­ri zusätz­lich in das Redak­ti­ons­ko­mi­tee ein­ge­führt wor­den.

Am ersten Syn­oden­tag, den 7. Okto­ber, hat­ten die Syn­oda­len vier Mit­glie­der des Komi­tees bestimmt wor­den:

  • Mario Anto­nio Da Sil­va, Bischof von Rorai­ma (Bra­si­li­en),
  • Hec­tor Miguel Cab­re­jos Vid­ar­te, Erz­bi­schof von Tru­ji­l­lo (Peru),
  • Nel­son Jair Car­do­na Rami­rez, Bischof von San Jose del Gua­vi­a­re, (Kolum­bi­en)
  • Ser­gio Alfre­do Gual­ber­ti Calan­d­ri­na, Erz­bi­schof von San­ta Cruz de la Sier­ra (Boli­vi­en).

Zu jenem Zeit­punkt hat­te Papst Fran­zis­kus bereits fünf Mit­glie­der ernannt:

  • Kar­di­nal Clau­dio Hum­mes (Gene­ral­re­la­tor der Syn­ode und als REPAM-Vor­sit­zen­der einer der Haupt­ver­ant­wort­li­chen für die Syn­oden­vor­be­rei­tung),
  • Kar­di­nal Loren­zo Bal­dis­se­ri (Gene­ral­se­kre­tär der Bischofs­syn­ode),
  • der am 5. Okto­ber zum Kar­di­nal kre­ierte Micha­el Czer­ny SJ (geschäfts­füh­ren­der Lei­ter der Sek­ti­on Migran­ten und Flücht­lin­ge des Hei­li­gen Stuhls und ver­gan­ge­nen Sams­tag rang­höch­ster Teil­neh­mer an der „Mes­se für die Erde“),
  • P. David Mar­ti­nez de Aguir­re Gui­nea OP (Apo­sto­li­scher Vikar von Puer­to Mal­do­na­do in Peru)
  • sowie der erwähn­te Bischof Mario Grech (seit 2. Okto­ber Pro-Gene­ral­se­kre­tär der Bischofs­syn­ode und Bischof von Gozo).

Die Zusam­men­set­zung des Redak­ti­ons­ko­mi­tee ist ein­deu­tig.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: MiL