Steht die Päpstliche Kommission Ecclesia Dei vor der Auflösung?
Liturgie & Tradition

Löst Papst Franziskus die Kommission Ecclesia Dei auf?

(Rom) In- und außer­halb der Leo­ni­ni­schen Mau­ern des Vati­kans kur­sie­ren stets zahl­rei­che Gerüch­te. Nicht immer ist es leicht, sie in ange­mes­se­ner Form zu sie­ben. Das gilt auch für die jüng­ste „Schreckens­mel­dung“, die das Weih­nachts­fest in Rom über­schat­tet. Gerüch­ten zufol­ge plant Papst Fran­zis­kus die Abschaf­fung der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei.

Frohe Weihnachten 2018
Nachrichten

„Factum est autem in diebus illis“ — Frohe Weihnachten

Fac­tum est autem in die­bus illis, exi­it edic­tum a Cae­sa­re Augu­sto, ut descri­be­retur uni­ver­sus orbis. Haec descrip­tio pri­ma fac­ta est a prae­si­de Syriae Cyri­no: et ibant omnes, ut pro­fi­ter­en­tur sin­gu­li in suam civi­tatem. Ascen­dit autem et Ioseph a Gali­laea de civi­ta­te Naza­reth in Iudaeam in civi­tatem David, quae voca­tur Beth­le­hem: eo quod esset de domo

Kardinal Christoph Schönborn mit Papst Franziskus
Forum

Schizophrenie, Selbstzensur und Nonsens – giftige Früchte des de-facto-Doppelpontifikats

Seit dem Amts­an­tritt von Papst Fran­zis­kus ist ein besorg­nis­er­re­gen­des Phä­no­men im Gei­stes­le­ben des öster­rei­chi­schen Katho­li­zis­mus (bzw., was davon nach fünf­zig Jah­ren Abbruch­po­li­tik noch übrig­ge­blie­ben ist) zu beob­ach­ten: Gebil­de­te Katho­li­ken, Geweih­te und Lai­en, begin­nen, in Wider­sprü­chen zu den­ken und daher auch Wider­sprüch­li­ches zu reden, ggf. zu pre­di­gen. Unter Außer­kraft­set­zung der Geset­ze der Logik wer­den ver­ba­le Ver­ren­kun­gen

Weihnachtsempfang 2018 für die Römische Kurie.
Nachrichten

Ansprache von Papst Franziskus beim Weihnachtsempfang für die Kurie

Cle­­men­­ti­­na-Saal­Frei­­tag, 21. Dezem­ber 2018 »Die Nacht ist vor­ge­rückt, der Tag ist nahe. Dar­um lasst uns able­gen die Wer­ke der Fin­ster­nis und anle­gen die Waf­fen des Lichts« (Röm 13,12) Lie­be Brü­der und Schwe­stern, umfan­gen von der Freu­de und der Hoff­nung, die vom Ant­litz des gött­li­chen Kin­des aus­strah­len, kom­men wir auch die­ses Jahr wie­der zusam­men, um Weih­nachts­wün­sche aus­zu­tau­schen. Dabei tra­gen wir

Papst Franziskus mit dem 2016 neugewählten Jesuitengeneral Sosa (links)
Hintergrund

Jesuitenorden in der Krise

Der Jesui­ten­or­den, der größ­te, bekann­te­ste, von vie­len bewun­der­te und von vie­len gefürch­te­te Orden, steckt in einer tie­fen Kri­se. Die 500jährige Geschich­te des Ordens wird durch gro­ße Män­ner Got­tes aus­ge­zeich­net, durch eine Viel­zahl von Mär­ty­rern und Hei­li­gen. Ihnen ste­hen in den ver­gan­ge­nen 50 Jah­ren aber auch vie­le umstrit­te­ne Gestal­ten gegen­über, die rebel­lie­ren und häre­ti­sche Ideen ver­brei­ten.

Weihnachtsempfang 2017 für die Römische Kurie - mit einer Überraschung.
Hintergrund

Nimmt Papst Franziskus heute zum Viganò-Dossier Stellung?

(Rom) Heu­te hat der Win­ter begon­nen, und das sei nach Mei­nung von man­chen vati­ka­ni­schen Kuria­len „sehr tref­fend“. Heu­te mor­gen hält sich im Vati­kan die Weih­nachts­vor­freu­de in Gren­zen. Sie ist getrübt. Für 10 Uhr ist näm­lich der jähr­li­che Weih­nachts­emp­fang des Pap­stes für die Römi­sche Kurie ange­setzt. In den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren die­ses Pon­ti­fi­kats wur­de die Weih­nachts­bot­schaft

Bauarbeiter demolieren das Frauenkloster in Gannan.
Christenverfolgung

Polizei zerstört Frauenkloster in China

(Peking) In der Nacht auf den 19. Dezem­ber wur­de ein Frau­en­klo­ster in der Volks­re­pu­blik Chi­na von der Poli­zei geräumt und weit­ge­hend zer­stört. Das Klo­ster liegt im Kreis Gann­an der bezirks­frei­en Stadt Qiqihar in der Pro­vinz Heilongjiang.

Als es in den Diözesen noch zahlreiche Seminaristen gab.
Hintergrund

Der Niedergang eines Seminars

(Rom) Das Prie­ster­se­mi­nar der Diö­ze­se Vicen­za stand vor weni­gen Jahr­zehn­ten noch in höch­ster Blü­te. Aus die­sem Bis­tum stammt Kar­di­nal­staats­se­kre­tär Pie­tro Paro­lin, der 1980 für die Diö­ze­se zum Prie­ster geweiht wurde.