Das Blut der Märtyrer

Blut der Märtyrer
Das Blut der Märtyrer

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag abend wur­de das welt­be­kann­te Kolos­se­um in Rom rot erhellt, um auf das Schick­sal der welt­weit ver­folg­ten Chri­sten auf­merk­sam zu machen. Das rote Licht sym­bo­li­siert das Blut der Mär­ty­rer. Die Akti­on wird vom katho­li­schen Hilfs­werk Kir­che in Not (KiN) seit 2016 durch­ge­führt. In der Ver­gan­gen­heit wur­den bereits ande­re berühm­te Gebäu­de und Kunst­wer­ke bestrahlt. Im Rah­men der Akti­on beglei­te­ten Ver­tre­ter von Kir­che in Not Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge der paki­sta­ni­schen Chri­stin Asia Bibi zu Papst Fran­zis­kus, der sie am Sams­tag in Audi­enz emp­fing.

Nähe­re Infor­ma­tio­nen unter #Rotes­Ko­los­se­um.

Bild: KiN