Kein Bild
Generalaudienz/ Katechese

Die Gaben des Heiligen Geistes: 2. Die Einsicht

Liebe Brüder und Schwestern, guten Tag! Nachdem wir die Weisheit als erste der sieben Gaben des Heiligen Geistes in Augenschein genommen haben, möchte ich die Aufmerksamkeit heute der zweiten Gabe zuwenden: der Einsicht. Es handelt sich hier nicht um die menschliche Intelligenz, um die intellektuelle Fähigkeit, mit der wir mehr oder weniger begabt sein können.

Kein Bild
Hintergrund

Warum die Moslembruderschaft ihre Europazentrale nach Österreich verlegen will – Das Islamgesetz von 1912

(Wien) Seit der Daily Mail am 12. April berichtete, daß die Moslembruderschaft wahrscheinlich ihr europäisches Hauptquartier von London nach Graz verlegt hat, herrscht in Österreich erhöhte Aufmerksamkeit. Seither haben sich Dementi und Bestätigungen abgelöst, dazu haben Erklärungen aller Art die Verwirrung nicht gerade vermindert. Grund für die Abwanderung aus der englischen Hauptstadt sollen Ermittlungen über

Kein Bild
Hintergrund

Das Päpstliche Jahrbuch 2014 und einige Besonderheiten

(Vatikan) Zu Ostern ist das Päpstliche Jahrbuch 2014 erschienen. Der dort enthaltene Stand entspricht dem 22. Februar, weshalb sich darin noch kein Hinweis auf das neuerrichtete Wirtschaftssekretariat findet. Ebensowenig weitere Entscheidungen, die Papst Franziskus in jüngster Zeit getroffen hat. Am 13. Mai 2013, um 10.50 Uhr war Papst Franziskus während einer Audienz für die Führungsspitze

Kein Bild
Nachrichten

Vatikan setzt Schritt zur Anerkennung eines Staates Palästina

(Vatikan) Der Vatikan setzt einen weiteren Schritt zur Anerkennung eines eigenständigen Palästinenserstaates. Im soeben erschienenen Päpstlichen Jahrbuch 2014 wird unter dem beim Heiligen Stuhl akkreditierten Diplomatischen Corps erstmals der Staat Palästina aufgeführt. In den früheren Jahrbüchern wurde der palästinensische Vertreter als „Repräsentant der PLO“ genannt. Die Änderung erfolgte aufgrund der UNO-Resolution vom November 2012, mit

Kein Bild
Nachrichten

Ära der „solidarischen Kohabitation“ in der Kirche? – Erstmals in der Geschichte zelebrierten zwei Päpste dieselbe Messe

(Vatikan) Mit der Umarmung, mit der Papst Franziskus am Ende der Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Papst Benedikt XVI. grüßte, habe die Zeit der „solidarischen Kohabitation“ in der Kirche begonnen, wie Vatikansprecher Lombardi am Montag meinte. Als „Kohabitation“ bezeichnet man in den Politikwissenschaften die politische Situation, wenn in Frankreich der Staatspräsident einer

Kein Bild
Hintergrund

Alles hat seinen Preis – Die Homo-Lobby in den USA setzt große Geldsummen für Kampagnen ein

(New York) Die New York Times lieferte ein Beispiel dafür, wie eine wirkliche Lobby arbeitet. „Wir können es nicht zulassen, daß es zwei unterschiedliche Homo-USA gibt“, so der Unternehmer, „Philanthrop“ und Homo-Aktivist Tim Gill. Der Erfinder von QuarkXPress startete in der New York Times eine Großkampagne, um die „Homo-Rechte“ auch auf die 29 US-Bundesstaaten auszudehnen,

Kein Bild
Christenverfolgung

Volksrepublik China reißt „zu sichtbare“ Kirchen ab – Harter Angriff gegen Christen

(Peking) Das kommunistische China begann am Montag mit dem Abriß der großen Kirche im Kreis Sanjiang, weil „das Wachstum des Christentum zu groß ist“. Die Stadt Wenzhou ist seit gestern Schauplatz einer Kirchenzerstörung. Die Stadt wurde wegen ihres Wohlstandes früher als „Jerusalem des Ostens“ bezeichnet. Die protestantische Gemeinschaft von Sanjiang und die kommunistischen Behörden schienen

Kein Bild
Nachrichten

„Der Papst organisiert sein Leben selbst“ – Er hat „viel Phantasie“ und arbeitet „methodisch“

(Vatikan) Msgr. Guillermo Karcher, einer der päpstlichen Zeremoniäre sprach in einem Interview über seine tägliche Arbeit mit Papst Franziskus. Das Interview führte der Internet-Fernsehkanal der argentinischen Nachrichtenseite Infobae. Der Argentinier Karcher gehört seit mehreren Jahren dem Amt für die liturgischen Feiern des Papstes an. Er ist in der Erzdiözese Buenos Aires inkardiniert und kennt Papst