Frohe Weihnachten 2020.
Nachrichten

Gloria in altissimis Deo – Frohe Weihnachten

Ob Coro­na­vi­rus, Regie­rungs­maß­nah­men, Plä­ne, Rän­ke und Machen­schaf­ten: Was immer der Mensch sich auch aus­sinnt, der Herr ist Mensch gewor­den und hat unter uns gewohnt. Unaus­lösch­lich ist Sein Heils­werk, ist Sei­ne Erlö­sungs­tat in die Welt- und Mensch­heits­ge­schich­te hin­ein­ge­drun­gen. Die­ses über­wäl­ti­gen­den Schrit­tes, der alles ver­än­der­te und für alle Zei­ten ver­än­dert, dür­fen wir geden­ken und ihn uns ver­ge­gen­wär­ti­gen,

Forum

Pius XII. und die Weihnacht 1943

Von Rober­to de Mattei* Weih­nach­ten 1943 war in Rom, das von den Natio­nal­so­zia­li­sten besetzt war, eine der här­te­sten Weih­nach­ten der Kriegs­zeit. Eine Aus­gangs­sper­re war in Kraft und daher die öffent­li­chen Weih­nachts­mes­sen abge­sagt. Pius XII. zele­brier­te nur eine fei­er­li­che Mes­se am Nach­mit­tag des 24. Dezem­ber im Petersdom.

An den Weihnachtshochfesten dürfen alle Priester vier heilige Messen zelebrieren.
Liturgie & Tradition

Rom erlaubt Priestern in der Corona-Weihnacht, täglich vier Messen zu zelebrieren

(Rom) Die römi­sche Kon­gre­ga­ti­on für den Got­tes­dienst und die Sakra­men­ten­ord­nung erließ ein Dekret, unter­zeich­net von Robert Kar­di­nal Sarah, das allen Prie­stern wegen der beson­de­ren Situa­ti­on erlaubt, an Weih­nach­ten vier hei­li­ge Mes­sen zu zelebrieren.

Die Annales Theologici (Rom) veröffentlichten eine dreiteilige Studie zur Datierung der Geburt Jesu und der Kreuzigung.
Hintergrund

Wurde Jesus im Jahr 1 vor Christus geboren?

(Rom) Wur­de Jesus im Jahr 1 vor Chri­stus gebo­ren? In der Fach­zeit­schrift Anna­les Theo­lo­gi­ci wur­de der drit­te Teil einer Stu­die ver­öf­fent­licht, die die­se Annah­me stützt. Die Anna­les wer­den von der Theo­lo­gi­schen Fakul­tät der Päpst­li­chen Uni­ver­si­tät San­ta Cro­ce in Rom herausgegeben.

Nein, es ist nicht Corona. Dennoch ließ Papst Franziskus bereits die gesamte Weihnachtsliturgie absagen. Pech für die Gläubigen.
Hintergrund

Anweisung des Papstes: Weihnachten absagen

Von Giu­sep­pe Nar­di Papst Fran­zis­kus unter­stützt wei­ter­hin die goba­le Coro­­na-Pani­k­­ma­che. Täg­lich pras­seln sich an Dra­ma­tik über­bie­ten­de „Schreckens­mel­dun­gen“ auf die Bevöl­ke­rung nie­der, die bei nähe­rem Hin­se­hen meist die Ver­hält­nis­mä­ßig­keit ver­mis­sen las­sen. Papst Fran­zis­kus ließ nun ver­kün­den, daß es auch zu Weih­nach­ten kei­ne Papst­mes­sen geben wer­de. Obwohl die Coro­­na-Medi­­en die Nach­richt bereit­wil­lig in ihr täg­li­ches Coro­­na-Pani­k­­pen­­sum auf­neh­men, ist

Hochfest der Geburt des Herrn
Nachrichten

Frohe Weihnachten allen Autoren und Lesern

Tecum princi­pi­um in die vir­tutis tuae:in sple­nd­ori­bus Sanc­torum,ex ute­ro ante luci­fer­um genui te.Dixit Domi­nus Domi­no meo:Sede a dex­te­ris meis:don­ec ponam ini­mi­cos tuos,sca­bel­lum pedum tuo­rum. Alle­luia, alle­luia.Domi­nus dixit ad me:Fili­us meus es tu,ego hodie genui te.Alle­luia. Bei Dir ist die Herr­schaft am Tag Dei­ner Kraft;im Licht­glanz des Hei­lig­tumshabe ich Dich aus mei­nem Schoß noch vor dem

In Vigilia Nativitatis Domini
Nachrichten

„Heute sollt ihr wissen“

Hodie scie­tis,quia veniet Domi­nus,et salva­bit nos:et mane vide­bi­tis glo­ri­am eius.Domi­ni est ter­ra,et ple­ni­tu­do eius:orbis ter­rar­um,et uni­ver­si,qui habi­tant in eo.Glo­ria Patriet Filio­et Spi­ri­tui Sanc­to,sicut erat in princi­pioet nunc et sem­per et in sae­cu­la sae­culo­rum.Amen.

Weihnachtswünsche an das Jesukind
Nachrichten

Wünsche an das Jesukind

Der RAI-Vati­­ka­­nist Aldo Maria Val­li bat Kol­le­gen um Brie­fe an das Jesukind zu des­sen Geburts­fest. Unter ande­ren schrieb der Vati­ka­nist Mar­co Tosat­ti, der am ver­gan­ge­nen 26. August das „Zeug­nis“-Dos­sier des ehe­ma­li­gen Apo­sto­li­schen Nun­ti­us in den USA, Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, ver­öf­fent­lich­te. Seit 123 Tagen wei­gert sich Papst Fran­zis­kus auf die dar­in gestell­ten Fra­gen zum Fall

Frohe Weihnachten 2018
Nachrichten

„Factum est autem in diebus illis“ — Frohe Weihnachten

Fac­tum est autem in die­bus illis, exi­it edic­tum a Cae­sa­re Augu­sto, ut descri­be­retur uni­ver­sus orbis. Haec descrip­tio pri­ma fac­ta est a prae­si­de Syriae Cyri­no: et ibant omnes, ut pro­fi­ter­en­tur sin­gu­li in suam civi­tatem. Ascen­dit autem et Ioseph a Gali­laea de civi­ta­te Naza­reth in Iudaeam in civi­tatem David, quae voca­tur Beth­le­hem: eo quod esset de domo