Brief von Papst Franziskus an Toni Reis
Genderideologie

Verwirrspiel um „päpstlichen Segen“ für eine „Regenbogenfamilie“

(Rom) Die Frage steht im Raum: „Wer kontrolliert die Briefe, die Papst Franziskus unterschreibt?“ Formuliert hat sie der katholische Publizist Lorenzo Bertocchi. Es geht um ein Schreiben aus dem Vatikan. Darin teilt ein Mitarbeiter des Staatssekretariats brasilianischen Eltern mit, die sich bei Papst Franziskus für die Taufe ihrer drei Kinder bedankten, daß ihnen der Papst

Homosexualität: Kirche kapituliert vor dem Zeitgeist.
Genderideologie

Adoptivkinder eines Homo-Paares in Kathedrale getauft – Kirchliche Kapitulation vor dem Zeitgeist

(Rio de Janeiro) Am vergangenen Sonntag wurden in der Kathedrale des brasilianischen Erzbistums Curitiba die Adoptivkinder von zwei schwulen Männern getauft. Im Gegensatz zu anderen kirchlichen Ereignisse fand die Taufe großes Medieninteresse. Der vermittelte Gesamteindruck: Die Kirche habe ihre Haltung zur Homosexualität (stillschweigend) geändert. Von den zuständigen Kirchenverantwortlichen war weder Widerspruch noch ein kritisches Wort