Hintergrund

„Ratzinger von USA zur Abdankung gezwungen“ – Obama-Intrige für den Islam und gegen Rußland?

(Rom) Die italienische Tageszeitung mit dem anspruchsvollen Namen La Verità  (Die Wahrheit) veröffentlichte in ihrer heutigen Ausgabe einen ausführlichen Artikel über die „Feinde“ von Papst Franziskus, darunter einige Reihe von katholischen Medien und Vatikanisten, mit denen Katholisches.info Partnerschaften oder eine Zusammenarbeit unterhält. Der „Feind“ ist konservativ oder traditionalistisch. Auf derselben Seite schiebt die Zeitung allerdings

Farhad Bitani - Ex-Offizier, Ex-Mudschheddin, Ex-Dschihadist aus Afghanistan: "Ich will heute mit dem Wort, nicht mehr mit der Kugel meinem Volk dienen".
Hintergrund

Ex-Dschihadist, Mudschaheddin, ISAF-Protegé warnt Europa vor verantwortungsloser Masseneinwanderung

(Kabul/Rom) Er ist 30 Jahre alt, hat schwarzes Haar ein leicht gebräunte Haut, freundliche Umgangsformen und einem gelassenen Gesichtsausdruck. Seit 2012 lebt er in Italien, das er sich als freiwilliges Exil ausgewählt hat. Aufgewachsen ist er in Afghanistan und gehört einer der angesehensten Familien des Landes an. Das bedeutet Ansehen, Einfluß und Macht – auch

Das Tweet von Donald Trump über Obamas angebliche Bespitzelung
Christenverfolgung

Donald Trump, das FBI, eine Bespitzelung und die Krise der US-Demokratie

Gedanken von Andreas Becker (Washington) Es ist ein Leichtes zu sagen, der neue US-Präsident Donald Trump sei eben ein naiver Neuling in der Politik, der sich mit einem Tweet selbst in eine Sackgasse manövriert habe, indem er seinen Amtsvorgänger Barack Obama der Spionage gegen ihn beschuldigt. Es ist ebenso ein Leichtes zu behaupten, FBI-Direktor James

Kein Bild
Genderideologie

„Die Schöne und das Biest“ – Disneys Tribut an Homo-Lobby – Rußland verhängt Jugendverbot

(New York/Moskau) Walt Disney schuf Zeichentrickfiguren, die Kinder auf der ganzen Welt begeistern. Die 1923 gegründete Walt Disney Company ist aber auch ein gigantischer Medienkonzern. Er zählt fast 200.000 Mitarbeiter und verfügte 2016 über einen Bilanzgewinn von fast 10 Milliarden US-Dollar. Wie andere große Konzerne betreibt die Konzernspitze Politik, auch Gesellschaftspolitik.

Die Hirtenkinder: "Fatima enthüllt den Frommen die ganze Tragweite der Tragödie unserer Zeit, öffnet aber auch die Herzen für die unbesiegbare Hoffnung in die Zukunft der Kirche und der ganzen Gesellschaft.
Forum

Warum wir 2017 nach Fatima gehen

Von Roberto de Mattei* Wer sich zur Wallfahrt nach Lourdes aufmacht, tut dies, um in die übernatürliche Atmosphäre eines Ortes einzutauchen. Die Grotte, in der die Gottesmutter 1858 der heiligen Bernadette erschienen ist, und die Becken, in denen die Kranken noch heute in das wundertätige Wasser eingetaucht werden, sind ein Flecken gesegneter Erde in einer