Christenverfolgung

Der Name Jesu war ihr letztes Wort

(Kairo) Das ägyptische Außenministerium gab bekannt, daß durch DNS-Analysen auch die letzten der 21 koptischen Christen identifiziert werden konnten, die 2015 von Terroristen des Islamischen Staates (IS) in Libyen ermordet wurden.

Imam rezitiert den Koran in der römischen Kirche Santa Maria in Trastevere
Christenverfolgung

„Ob der Islam gewalttätig ist? Soll ich sagen, daß sie uns streicheln? Sie morden im Namen Allahs“ – Don Vescovi: „Der Papst hat seine Meinung, ich meine“

(Rom) „Ich habe keine Angst vor dem Islamischen Staat (IS). Sollen sie kommen und mich abschlachten. Ich werde froh sein, ein christlicher Märtyrer sein zu dürfen. Angst habe ich vielmehr um die Welt, in der sich die Jugend morgen befinden wird. Meine Generation wird das nicht mehr erleben, sie aber werden sich um vieles mehr