Prof. Joseph Shaw, einer der Erstunterzeichner der Correctio filialis über die Gründe, weshalb er unterschrieben hat, und was er den Kritikern der Zurechtweisung antwortet.
Nachrichten

Prof. Shaw über die Zurechtweisung: „Ehrliche und uneigennützige Kritik kann bester Dienst“ für Papst und Kirche sein

(Rom) Einer der Unterzeichner der Correctio filialis (Zurechtweisung wegen der Verbreitung von Häresien) von Papst Franziskus wegen Amoris laetitia, Joseph Shaw, Professor der Philosophie der Moral an der Universität Oxford, erklärte InfoVaticana die Gründe seiner Entscheidung, die Zurechtweisung zu unterzeichnen. Zugleich antwortete er den Kritikern der Zurechtweisung.