Pädophilie
Genderideologie

„Pädophil wird man geboren“

(New York) Zuerst wurde behauptet, „homosexuell wird man geboren“. Nun heißt es: „pädophil wird man geboren“. Das eine wie das andere ohne jeden Beweis, dafür aber von Lobbygruppen gesellschaftspolitisch gewollt.

Homosexualisierung Drag Queens Gran Canaria 1
Genderideologie

Die Drag Queens im Pfarrhaus

(Madrid) Wie Homosexualität salonfähig gemacht wird, zeigt eine ganze Flut von Ereignissen. Eines wird von Gran Canaria gemeldet, „der schwulsten Insel“, wie in einschlägigen Kreisen geworben wird.

Homosexualität
Genderideologie

„Gott hat Dich schwul gemacht“

(New York) Einer der drei Sprecher der Karadima-Opfer, Juan Carlos Cruz, gab der spanischen Tageszeitung El País ein Interview, in dem er Aussagen von Papst Franziskus bekanntgab, die vom Vatikan bisher nicht dementiert wurden. Geben sie die Überzeugung von Papst Franziskus wieder?

Gender-Ideologie
Genderideologie

Geschlechtswechsel auf Wunsch

(Lissabon) Das Portugiesische Parlament fügte den absurden Gesetzen in der Europäischen Union (EU), die von der Gender-Ideologie geleitet sind, ein weiteres hinzu. Um es geschlechtsneutral zu formulieren: Jedes menschliche Wesen hat in Portugal nun das „Recht“, sein Geschlecht nach Belieben zu ändern.

Erzbistum Berlin: Sexualpädagigische Arbeit an katholischen Einrichtung nach Helmut Kentler?
Genderideologie

Berliner Sexualpädagogik in der Spur der Kentler-Sielert-Schule

Ein Gastkommentar von Hubert Hecker. Das Einleitungsreferat der bischöflich geförderten Tagung in Berlin zu Sexualpädagogik in katholischen Einrichtungen vom Februar 2016 legte die Grundlinien der sexualpolitischen Orientierung fest. Es knüpfte an die sexuelle Revolution der 68er an. Als Gewährsmann für eine libertäre Sexualpädagogik zitierte der Referent Wunibald Müller mehrfach die Sexologen Helmut Kentler und Volkmar

Sexualpädagogik im Erzbistum Berlin mit Eliminierungstendenz gegen die klassische Ehe und Familie.
Forum

Pornografische Sexualpädagogik in katholischen Einrichtungen

Ein Gastkommentar von Hubert Hecker. Einer der Kritikpunkte am hessischen Sexualerziehungslehrplan von 2016 besteht darin, dass das Thema Ehe und Familie komplett eliminiert wurde. Die Ausblendung der klassischen Ehe und Familie ist skandalös, denn in Deutschland leben immerhin 36 Millionen Männer und Frauen in einem Eheverhältnis. Durch das Grundgesetz werden im Artikel 6 Ehe und