Freimaurerei
Genderideologie

Großloge von England nimmt „Transgender“ auf

(London) Die Vereinigte Großloge von England, Mutterloge der gesamten Freimaurerei, hat eine politisch korrekte Entscheidung getroffen. Die Tore zu den Logentempeln, die ausschließlich Männern offenstehen, werden nach 300 Jahren auch für „Transgender“ geöffnet, also Menschen, die zwischen Mann- und Frausein „wandern“.

300 Jahre Großloge von England: Wenn die Freimaurer nichts mit Luzifer und Magie zu schaffen haben, warum werden der Öffentlichkeit die Unterlagen vorenthalten?
Forum

Die Loge Quatuor Coronati, der Großmeister und ein Bettelbruder

Von Pater Paolo Maria Siano FFI* Im Oktober 2016 habe ich auf die Kritik des Großmeisters der Regulären Großloge von Italien (GLRI), Fabio Venzi, geantwortet, die dieser in seinem Vortrag „Freie Maurerei und Katholische Kirche“ an mich gerichtet hatte. Der Vortrag ist auf der Internetseite der Großloge (GLRI) zugänglich und wurde auch in De Hominis