Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Zur Frage von Meßbesuch und Sonntagspflicht bei der Piusbruderschaft

von Cle­mens Vic­tor Olden­dorf Immer wie­der fra­gen sich Gläu­bi­ge, die in der über­lie­fer­ten Römi­schen Lit­ur­gie prak­ti­zie­ren wol­len, ob sie dies auch in hei­li­gen Mes­sen tun kön­nen und dür­fen, die von einem Prie­ster der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius‘ X. gefei­ert wer­den. Man­che Patres — bei­spiels­wei­se der Prie­ster­bru­der­schaft St. Petrus — ver­nei­nen dies. Sowohl kano­ni­stisch als auch nach den

Forum

Angriff auf das Motuproprio Summorum Pontificum?

von Cle­mens Vic­tor Olden­dorf. Wie berich­tet, hört man aus Ita­li­en, daß Erz­bi­schof Car­lo Rober­to Maria Redael­li von Gori­zia und Gra­dis­ca das Motu­pro­prio Summorum Pon­ti­fi­cum ange­grif­fen habe. Die genau­en For­mu­lie­run­gen, die der Erz­bi­schof gewählt hat, lie­gen mir nicht vor. Der Sache nach sind sei­ne kano­ni­sti­schen Ein­schät­zun­gen mei­nes Erach­tens grund­sätz­lich jedoch zutref­fend. Wes­halb? Ent­ge­gen aller histo­ri­schen Fak­ten ging

Forum

Die Stunde der Vernebler — Papst Franziskus und der Mißbrauchsskandal

von Uwe Lay „Papst: Spi­ri­tu­el­le Lee­re an Kir­chen­skan­da­len schuld“ Mit die­ser neu­en Erkennt­nis ver­blüfft Katholisch.de am 13. August 2018 ihre Leser­schaft. War bis­her der „Kle­ri­ka­lis­mus“ schuld an den Sexu­al­miß­brauchs­fäl­len, so jetzt die „Spi­ri­tu­el­le Lee­re“. Das erin­nert stark an den Umgang mit dem isla­mi­sti­schen Ter­ro­ris­mus: Denn auch hier ver­schweigt der Papst grund­sätz­lich die aus der isla­mi­schen Reli­gi­on

Kardinal McCarrick
Forum

Worum es beim jüngsten Skandal geht – und worum nicht

von Antho­ny Eso­len Ich habe nicht über den jüng­sten Schwall von Anschul­di­gun­gen geschrie­ben hin­sicht­lich des Skan­dals katho­li­scher Prie­ster, die ihre Hän­de – und ande­re Din­ge – nicht bei sich behal­ten konn­ten, und Prä­la­ten, die das­sel­be taten, sie ermu­tig­ten, oder sie hier­hin und dort­hin ver­setz­ten, um sie zu ver­stecken. Ich bin kein Pri­vat­de­tek­tiv und kein Anwalt,

Am Fest des Erzengeles Michael wird im Petersom eine Heilige Messe im überlieferten Ritus zelebriert
Forum

Kampf um Rom

von Uwe Lay Ein­fach könn­te die Lage der Kir­che in der Welt sich so ima­gi­niert wer­den in einem simp­len Bild: Auf der einen Sei­te die Kir­che, auf der ande­ren das Bor­dell, der Mensch in der Mit­te ste­hend zwi­schen der Anzie­hungs­kraft der Kir­che als dem Ort der Wahr­heit und der Schön­heit und den Ver­hei­ßun­gen des Bor­del­les. Je

Forum

Wenn Papst Franziskus den Missbrauch von McCarrick vertuscht hat, ist er weder ein „Heiliger“ noch ein „Vater“

von Peter Kwas­niew­ski Soll­ten wir über­rascht sein über Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganòs detail­lier­tes Zeug­nis über Papst Fran­zis­kus und sein Ver­tu­schen des Miss­brauchs von Ex-Kar­­di­­nal McCarrick? Wir haben die­ses Niveau von Ver­lo­gen­heit und Ver­dor­ben­heit seit Jah­ren kom­men sehen. Vom ersten Moment sei­nes Pon­ti­fi­kats an zeig­te Papst Fran­zis­kus Ver­ach­tung für die päpst­li­chen Tra­di­tio­nen, ein Zei­chen von Respekt­lo­sig­keit

Forum

Betet um Priester!

Ein Zet­tel (ca. 1910) Jesus Chri­stus for­dert dazu auf Bevor der gött­li­che Hei­land in den Him­mel auf­fuhr und den gan­zen Erd­kreis mit all den Mil­lio­nen Men­schen betrach­te­te, die alle bekehrt wer­den soll­ten, und vor sich nur elf Apo­stel und meh­re­re Jün­ger sah, da sprach er, von Mit­leid gerührt, zu ihnen: „Die Ern­te ist zwar groß, aber der

Bilder

Welt ohne Sonne

„Eher könn­te die Welt ohne Son­ne bestehen, als ohne das hei­li­ge Meß­op­fer.“ Pater Pio Foto: Jens Falk

Der Diktator-Papst
Forum

Die Zerschlagung der Franziskaner der Immakulata

»Die Kir­che ist eine Lie­bes­ge­schich­te. Wenn wir das nicht ver­stan­den haben, dann haben wir nichts von dem ver­stan­den, was die Kir­che ist.« Papst Fran­zis­kus, Mor­gen­me­di­ta­ti­on in der Kapel­le des Casa San­ta Mar­ta, 24. April 2013 Als Jor­ge Mario Ber­go­glio auf den Bal­kon des Peters­doms stieg und den Namen Fran­zis­kus annahm, schien er der per­fekte Reform­papst zu sein,

Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Alfonso de Galarreta und Christian Bouchacourt sind die beiden Assistenten des Generaloberen

Zum ersten Assi­sten­ten wur­de gewählt S.E. Mgr. Alfon­so de Galar­re­ta, spa­ni­scher Her­kunft, Weih­bi­schof der Prie­ster­bru­der­schaft St. Pius X.  Msgr. Alfon­so de Galar­re­ta ist 61 Jah­re alt und wur­de 1980 in Bue­nos Aires in Argen­ti­ni­en zum Prie­ster geweiht. Dort hat er auch vie­le Jah­re gewirkt. Er war Obe­rer des Prie­ster­se­mi­nar­se­mi­nars in La Reja und anschlie­ßend Obe­rer des