Lebensrecht

Heartbeat Bill: Auch Tennessee marginalisiert Abtreibung

(Washington) In den USA geht es Schlag auf Schlag gegen die Abtreibung. Nach den Staaten Alabama und Georgia will auch der Staat Tennessee die grausame Praxis, unschuldige Kinder im Mutterleib zu töten, einschränken. Doch den katholischen Bischöfen des Staates gefällt der Vorstoß nicht. Wie das?

Liturgie & Tradition

Und die Neuübersetzung des „pro multis“?

(Rom) Papst Franziskus erteilte grünes Licht für die Veröffentlichung der neuen Ausgabe der Editio typica des Missale Romanum in der italienischen Volkssprache. Der Avvenire, die Tageszeitung der veröffentlichte dazu einen Artikel, ohne den wichtigsten Punkt zu erwähnen, der zur neuen Ausgabe führte: die Übersetzung der Wandlungsworte pro multis.

Hintergrund

„Das Gespenst“ vor dem sich Papst Franziskus fürchtet

(Rom) Woher rührt der fast panisch anmutende Drang des derzeitigen Papstes, sich wiederholt vom Proselytismus zu distanzieren, den es – wie er ihn im heutigen Sinn versteht – in der katholischen Kirche gar nicht gibt? Vor zwei Tagen warnte Franziskus erneut vor dem, was der Vatikanist Sandro Magister „das Gespenst von Papst Franziskus“ nennt.

Generalaudienz/ Katechese

„Hauptakteur des christlichen Gebets ist der Heilige Geist“

Liebe Brüder und Schwestern, heute beschließen wir unsere Katechesen über das Vaterunser. Man kann sagen, dass das christliche Gebet aus dem Wagemut entsteht, Gott als „Vater“ anzusprechen. Hierbei geht es nicht um das Aufsagen einer bloßen Formel, sondern um eine Familiarität mit dem Vater, den Jesus uns offenbart; um eine Gotteskindschaft, an der wir durch

Forum

Der kirchliche Kampf gegen den Klimawandel rettet keine Seele

Ein Witz? Kein Witz! Man glaubt es aber kaum. Das Erzbistum Madrid will von allen Pfarreien den CO2-Ausstoß wissen. Die Aktion geht von einer bisher unbekannten „Diözesankommission Integrale Ökologie“ aus. Sie wurde erst neu errichtet und verschickte einen Fragebogen: „Wurde eine Erhebung des CO2-Ausstoßes der Pfarrei vorgenommen?“ „Verwendet die Pfarrei Büromaterialien recycelten Ursprungs?“ „Welche Energiequellen

Lebensrecht

Staatspräsident Bolsonaro weihte Brasilien dem Unbefleckten Herzen Mariens

(Brasilia) Brasilien erlebt heute einen großen Tag. Das wird aber nicht überall so gesehen. Wenn nicht im Apostolischen Palast, so zumindest in Santa Marta gehen im Vatikan andere Sorgen um: die universale Brüderlichkeit, der Klimawandel, ein Recht auf grenzenlose Migration und neuerdings vor allem die Ablehnung der Souveränitätsbewegung. Das betrifft nicht nur die USA und

Nachrichten

Verwirrter Bischof: Wer die europäische Identität verteidigt, „ist kein Christ“

(Rom) Die Politisierung der Kirche treibt immer neue Blüten. Der Anstoß dazu kommt aber nicht von unten, schließlich ist die Kirche hierarchisch verfaßt. Bischof Domenico Mogavero, ein Vertrauter von Papst Franziskus, behauptete wenige Tage vor den EU-Wahlen, Italiens Innenminister Matteo Salvini (Lega) und wer ihn wähle, „ist kein Christ“. Ein beispielloser Mißbrauch des Bischofsamtes. Er

Buchbesprechungen

Hartmut gegen Ahrimann – Die Burschenschaften zwischen Konservativismus und Revolution

Von Wolfram Schrems* FPÖ-Klubdirektor Norbert Nemeth legte wiederum einen historischen Roman vor. Es geht um Burschenschaften, den Frühkommunismus und den katholischen Staatsdenker Donoso Cortés. Die Handlung spielt im Winter 1852/53, also kurz nach der „bürgerlichen Revolution“. Der Roman ist angesichts der derzeitigen freiheitlichen Turbulenzen von einiger Relevanz für die Gegenwart. Da er grundsätzliche Themen im