Englische Fassung der Satire-Ausgabe des Osservatore Romano zum Nachlesen

Satire-Ausgabe Osservatore Romano in englischer Fassung
Satire-Ausgabe Osservatore Romano in englischer Fassung

(Rom) Die Sati­re-Aus­ga­be des Osser­va­to­re Roma­no mit den „Ant­wor­ten“ von Papst Fran­zis­kus auf die Dubia (Zwei­fel) der vier Kar­di­nä­le Brand­mül­ler, Bur­ke, Caf­farra und Meis­ner liegt inzwi­schen auch in eng­li­scher Fas­sung vor. Die päpst­li­chen „Ant­wor­ten“ fie­len im „unver­wech­sel­ba­ren“ Stil sei­nes Lehr­am­tes aus.Dazu fin­den sich „erste Reak­tio­nen“ von Kar­di­nal Wal­ter Kas­per und Pater Anto­nio Spa­daro sowie ein (angeb­li­cher) Bei­trag von Lucet­ta Sca­raf­fia, der Lei­te­rin der Frau­en­bei­la­ge des Osser­va­to­re Roma­no, und ein „neu­es“ Gespräch zwi­schen Euge­nio Scal­fa­ri und Papst Fran­zis­kus.

Die eng­li­sche Fas­sung nach der ita­lie­ni­schen „Erst­aus­ga­be“ scheint ein pro­vo­kan­ter Gruß an die Päpst­li­che Gen­dar­me­rie zu sein, die am ver­gan­ge­nen Sams­tag Ermitt­lun­gen gegen die Urhe­ber der Pas­qui­na­ten ein­lei­te­te.

In einem Augen­blick, da in Öster­reich ein 25 Jah­re alter Mann allen Ern­stes wegen „Ver­herr­li­chung des Natio­nal­so­zia­lis­mus“ nach dem NS-Ver­bots­ge­setz ver­haf­tet wird, weil er sich als Adolf Hit­ler kostü­mier­te (Sei­ten­schei­tel und eine Art Ober­lip­pen­bärt­chen) und „Harald Hit­ler“ nann­te, scheint der Humor ohne­hin har­te Zei­ten zu erle­ben.

Die Sati­re-Aus­ga­be des Osser­va­to­re Roma­no in eng­li­scher Fas­sung (hier anklicken).

Text: Giu­sep­pe Nar­di

Mer­ken

2 Kommentare

  1. Sehr lustig 🙂 und her­vor­ra­gend ins Eng­li­sche über­setzt.
    Und was die vom Herrn G. Nar­di ange­spro­che­ne „har­te Zei­ten“ betrifft:
    „Humor ist, wenn man trotz­dem lacht“ (Rus­si­sches Sprich­wort aus dem Gulag­ar­chi­pel)

Kommentare sind deaktiviert.