Die von Papst Franziskus errichtete RenAIssance-Stiftung soll einen ethischen Rahmen für Künstliche Intelligenz fördern.
Nachrichten

RenAIssance Foundation – Papst Franziskus errichtet neue Stiftung zur Künstlichen Intelligenz

(Rom) Künst­li­che Intel­li­genz lau­tet eines der neu­en Zau­ber­wör­ter. Man­che ver­bin­den damit bevor­ste­hen­de Mas­sen­ar­beits­lo­sig­keit durch wei­te­re Robo­ti­sie­rung der Arbeits­pro­zes­se oder gar den Hor­ror einer Macht­über­nah­me durch Robo­ter, ande­re sehen unge­ahn­te neue Chan­cen für die Mensch­heit, wie­der ande­re faseln von einem Trans­hu­ma­nis­mus durch Hybrid­for­men aus Mensch und Maschi­ne. Papst Fran­zis­kus errich­te­te eine neue Stif­tung, die sich dem

Franziskus erneuerte bei der Generalaudienz unter Verweis auf das Coronavirus die Forderung nach erinem bedingungslosen universalen Grundeinkommen.
Nachrichten

Die Pandemie-Katechese von Papst Franziskus

(Rom) Das Coro­na­vi­rus wird seit des­sen meß­ba­rem Auf­tre­ten in Euro­pa von ver­schie­de­ner Sei­te für unter­schied­li­che For­de­run­gen genützt. Oder soll­te man bes­ser sagen: miß­braucht? Auch Papst Fran­zis­kus unter­stützt eine sol­che For­de­rung mit tief­grei­fen­den, in ihrem gan­zen Aus­maß nicht abseh­ba­ren sozia­len und gesell­schafts­po­li­ti­schen Fol­gen. Wie das?