Liturgie & Tradition

Weihen in Bordeaux und neuer Frauenorden der Tradition

(Paris) In Bor­deaux, wo gera­de die Schlie­ßung des erz­bi­schöf­li­chen Prie­ster­se­mi­nars bekannt­ge­ge­ben wur­de, fin­den am kom­men­den 29. Juni die dies­jäh­ri­gen höhe­ren Wei­hen des tra­di­ti­ons­ver­bun­de­nen Insti­tut du Bon Pasteur statt. Seit kur­zem ver­fügt das Insti­tut auch über einen weib­li­chen Zweig.

Frauenorden
Nachrichten

Die „Sowjetisierung“ der Klöster

In der Kir­che ist eine Zer­stö­rung der kon­tem­pla­ti­ven Frau­en­klö­ster im Gan­ge. Die Grund­la­ge dafür fin­den sich schwarz auf weiß in der Apo­sto­li­schen Kon­sti­tu­ti­on über das kon­tem­pla­ti­ve Leben Vultum Dei qua­e­re­re, die von Papst Fran­zis­kus am 29. Juni 2016 ver­öf­fent­licht wur­de. Cor­ris­pon­den­za Roma­na bezeich­ne­te die Kon­sti­tu­ti­on als ein „Pro­gramm zur ‚Sowje­ti­sie­rung‘ der Klö­ster.

Feminismus
Forum

Frausein wichtiger als Glaube

Von Wolf­ram Schrems* Der bol­sche­wi­sti­sche „Frau­en­tag“ (8. März) ist mit die­sem Jahr um eine absur­de Facet­te rei­cher: Nach einem Bericht des Öster­rei­chi­schen Rund­funks vom 8. März d. J. tra­ten heu­er „Frau­en unter­schied­li­cher Reli­gio­nen und Kon­fes­sio­nen ‚Hand in Hand‘ gegen die Ver­brei­tung sowie Dul­dung rechts­po­pu­li­sti­schen Den­kens und Han­delns in Poli­tik und Gesell­schaft auf.“ Mit von der