Erzbischof Carlo Maria Viganò spricht von "zwei Fronten", an denen Papst Franziskus gegen den überlieferten Ritus kämpfe.
Liturgie & Tradition

Erzbischof Viganò zu Traditionis custodes: „Unmöglich, daß Bergoglio sich der Konsequenzen nicht bewußt ist“

Ende August wur­de ein aus­führ­li­ches Inter­view mit Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, dem ehe­ma­li­gen Apo­sto­li­schen Nun­ti­us in den USA, auf­ge­zeich­net. Nun wird es in 18 kur­zen Tei­len zu eben­so vie­len behan­del­ten The­men von Urbi et Orbi Com­mu­ni­ca­ti­ons ver­öf­fent­licht. Urbi et Orbi Com­mu­ni­ca­ti­ons gehört zu dem seit 1993 von Robert Moy­ni­han her­aus­ge­ge­be­nen US-Monats­­ma­­ga­­zin Insi­de the Vati­can, das 2007

Beim Antichrist in die Schule gehen?
Nachrichten

Alle sollen beim Antichrist in die Schule?

(Rom) Der Vati­ka­nist San­dro Magi­ster, der Ende 2015 als erster die Absicht berich­te­te, daß eine Ama­zo­nas­syn­ode vor­be­rei­tet wird, um den prie­ster­li­chen Zöli­bat zu besei­ti­gen, bekräf­tig­te gestern, daß die­se Syn­ode zwar über den Ama­zo­nas statt­fin­det, aber in Wirk­lich­keit von der Kir­che in Deutsch­land für die Kir­che in Deutsch­land gewollt ist. Magi­sters Augen­merk rich­tet sich aber auf

Kein Bild
Nachrichten

Google-Translator liefert skandalöse Übersetzung: Bergoglio = Antichrist

(Rom) Der Goo­g­­le-Tran­s­la­­tor lie­fert eine wei­te­re erstaun­li­che, ja höchst irri­tie­ren­de Über­set­zung für Ber­go­glio. Han­delt es sich um einen geschmack­lo­sen Scherz des Sof­t­­wa­re-Gigan­­ten? Die Sache beginnt etwas unheim­lich zu wer­den und vor allem zum Ärger­nis. Wie bereits berich­tet, ergibt die Über­set­zung des Fami­li­en­na­mens von Papst Fran­zis­kus mit dem Goo­g­­le-Über­­­se­t­­zer aus dem Ita­lie­ni­schen in fast alle ande­ren