Teuflische Logik
Forum

Fiducia supplicans und eine teuflische Logik

Von Ivan Pol­ja­ko­vić* Über die teuf­li­sche Logik (oder Sophi­stik)1 haben wir bereits geschrie­ben. Wir haben erklärt, wie die Moder­ni­sten kei­ne Logik, son­dern Sophi­stik (listi­ge Erfin­dung) nut­zen und auf der Grund­la­ge fal­scher Prä­mis­sen zu fal­schen Schluss­fol­ge­run­gen gelan­gen, um Men­schen zu täu­schen. Des­halb kann man die Sophi­stik zu Recht als teuf­li­sche Logik bezeichnen.

Was Gott schon seit Ewigkeit bekannt war, können alle zukünftigen Mitglieder des Königreichs des Geopferten Lammes bezeugen.
Forum

Apokalypse: Eine Zweite Eschatologische Schlacht gibt es nicht

Von Bru­der Gio­van­ni Maria Jesus hat gesagt: „Ich bin im Namen mei­nes Vaters gekom­men, und ihr nehmt Mich nicht auf; wenn aber ein ande­rer in sei­nem eige­nen Namen kommt, wer­det ihr ihn auf­neh­men“. i Nach dem hei­li­gen Ire­nä­us ii und dem hei­li­gen Johan­nes Chry­so­sto­mos iii hat Er damit vom Anti­chri­sten gespro­chen. Das­sel­be gilt für die all­seits

Der Zugang zur Geheimen Offenbarung bleibt den meisten Menschen verschlossen. Das Lamm mit sieben Hörnern ist Christus, gegen den ein Tier mit zehn Köpfen und sieben Hörnern aus dem Meer aufsteigt und ein weiteres mit zwei Hörnern aus der Erde, das einem Lamm ähnelt.
Forum

Die Enträtselung des Geheimnisses des Antichristen durch die Bibel

Von Bru­der Gio­van­ni Maria Die Erkennt­nis­se, die bei die­ser Exege­se über den Anti­chri­sten gewon­nen wur­den, haben selbst den Autor die­ses Wer­kes über­rascht. Für vie­le wird es schwie­rig sein, das Gele­se­ne zu akzep­tie­ren, auch wenn es sich nur dar­um han­delt, die Tei­le der Bibel wie bei einem Puz­zle zusam­men­zu­set­zen. Jedoch soll­te jeder wis­sen, was der Herr „durch

Erzbischof Carlo Maria Viganò spricht von "zwei Fronten", an denen Papst Franziskus gegen den überlieferten Ritus kämpfe.
Liturgie & Tradition

Erzbischof Viganò zu Traditionis custodes: „Unmöglich, daß Bergoglio sich der Konsequenzen nicht bewußt ist“

Ende August wur­de ein aus­führ­li­ches Inter­view mit Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, dem ehe­ma­li­gen Apo­sto­li­schen Nun­ti­us in den USA, auf­ge­zeich­net. Nun wird es in 18 kur­zen Tei­len zu eben­so vie­len behan­del­ten The­men von Urbi et Orbi Com­mu­ni­ca­ti­ons ver­öf­fent­licht. Urbi et Orbi Com­mu­ni­ca­ti­ons gehört zu dem seit 1993 von Robert Moy­ni­han her­aus­ge­ge­be­nen US-Monats­­ma­­ga­­zin Insi­de the Vati­can, das 2007

Beim Antichrist in die Schule gehen?
Nachrichten

Alle sollen beim Antichrist in die Schule?

(Rom) Der Vati­ka­nist San­dro Magi­ster, der Ende 2015 als erster die Absicht berich­te­te, daß eine Ama­zo­nas­syn­ode vor­be­rei­tet wird, um den prie­ster­li­chen Zöli­bat zu besei­ti­gen, bekräf­tig­te gestern, daß die­se Syn­ode zwar über den Ama­zo­nas statt­fin­det, aber in Wirk­lich­keit von der Kir­che in Deutsch­land für die Kir­che in Deutsch­land gewollt ist. Magi­sters Augen­merk rich­tet sich aber auf

Kein Bild
Nachrichten

Google-Translator liefert skandalöse Übersetzung: Bergoglio = Antichrist

(Rom) Der Goo­g­­le-Tran­s­la­tor lie­fert eine wei­te­re erstaun­li­che, ja höchst irri­tie­ren­de Über­set­zung für Berg­o­glio. Han­delt es sich um einen geschmack­lo­sen Scherz des Sof­t­­wa­re-Gigan­ten? Die Sache beginnt etwas unheim­lich zu wer­den und vor allem zum Ärger­nis. Wie bereits berich­tet, ergibt die Über­set­zung des Fami­li­en­na­mens von Papst Fran­zis­kus mit dem Goo­g­­le-Über­­­set­­zer aus dem Ita­lie­ni­schen in fast alle ande­ren