Radio Maria Irland: wöchentlich zur Todesstunde des Herrn eine Heilige Messe in der überlieferten Form des Römischen Ritus.
Hintergrund

Radio Maria Irland: Heilige Messe im überlieferten Ritus

(Dub­lin) Im Herbst 2009 kam es bei Radio Maria Ita­li­en, dem Mut­ter­sen­der der Welt­fa­mi­lie aller Radio-Maria-Sen­­der zur Pre­mie­re: Am Ersten Advents­sonn­tag über­trug der katho­li­sche Radio­sen­der die erste Hei­li­ge Mes­se in der über­lie­fer­ten Form des Römi­schen Ritus. Bei Radio Maria Irland geschieht das heu­te regel­mä­ßig.

Liturgie & Tradition

Neues Anbetungskloster des Alten Ritus

(Lon­don) In Eng­land wur­de ein neu­es, alt­ri­tu­el­les Anbe­tungs­klo­ster errich­tet. Am ver­gan­ge­nen 12. Sep­tem­ber errich­te­te Msgr. Micha­el Camp­bell, Bischof von Lan­ca­ster in Pres­ton den neu­en Kon­vent der Anbe­tungs­schwe­stern des König­li­chen Her­zens Jesu.

Die Basilika des heiligen Benedikt von Nursia vor und nach den Erdbeben von 2016
Hintergrund

Kritik an Plänen des Erzbischofs: „Die wollen nur die 30 Millionen Euro der EU“

(Nor­cia) Es wur­den erste Ent­wür­fe für den Wie­der­auf­bau der Basi­li­ka von Nor­cia bekannt, die durch die Erd­be­ben von 2016 zer­stört wur­de. Seit die EU dafür 30 Mil­lio­nen Euro zuge­si­chert hat, geht es drun­ter und drü­ber. Das Wett­ren­nen jener habe zum Geld­topf begon­nen, denen der hei­li­ge Bene­dikt und Nor­cia „egal“ sei­en, so der Schrift­stel­ler Miche­le San­vi­co,

Neuentdeckte Fresken: der heilige Benedikt von Nursia
Liturgie & Tradition

Älteste Fresken des heiligen Benedikt in Nursia entdeckt

(Rom) Die schwe­ren Erd­be­ben, die im Spät­som­mer und Früh­herbst 2016 die Geburts­stadt des abend­län­di­schen Mönchs­va­ters Bene­dikt von Nur­sia erschüt­ter­ten, brach­ten auch die ihm geweih­te Basi­li­ka im Stadt­zen­trum von Nor­cia zum Ein­sturz. In den Trüm­mern wur­de im ver­gan­ge­nen Monat das älte­ste Fres­ko der Basi­li­ka ent­deckt.

Don Alfredo Morselli, Fundamentaltheologe, gehört zu den Erstunterzeichnern der Zurechtweisung wegen der Verbreitung von Häresien, die zu Amoris laetitia an Papst Franziskus gerichtet wurde.
Hintergrund

„Schließe nicht aus, daß Papst Franziskus sich mit Leuten umgibt, die in der Häresie sind“

(Rom) Don Alfre­do Mor­sel­li, ein in Ita­li­en sehr bekann­ter Prie­ster im Erz­bis­tum Bolo­gna, erklär­te in einem Inter­view sei­ne Grün­de, wes­halb er die Cor­rec­tio filia­lis wegen der Ver­brei­tung von Häre­si­en unter­zeich­net hat. Bolo­gna wur­de am ver­gan­ge­nen Sonn­tag von Papst Fran­zis­kus besucht. Don Mor­sel­li gehört zu den Erst­un­ter­zeich­nern, die am 11. August die Zurecht­wei­sung dem Papst zukom­men

Internetinitiative heilige-messen.info bietet Layout für Flyer an, um Meßorte der überlieferten Form des Römischen Ritus bekannt zu machen.
Der Vatikan und die Piusbruderschaft

Den eigenen Meßort bekannter machen

(Ber­lin) Seit Febru­ar 2017 schließt eine neue Inter­net­in­itia­ti­ve eine Lücke (Katholisches.info berich­te­te). Die Inter­net­sei­te www.heilige-messen.info gibt Aus­kunft über alle Meß­or­te, an denen in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, in Öster­reich und dem angren­zen­den Raum die Hei­li­ge Mes­se in der über­lie­fer­ten Form des Römi­schen Ritus zele­briert wird. Neu wird ein Lay­out für einen Fly­er ange­bo­ten, um den eige­nen